Wie geht es weiter mit den Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe gegen Bill Cosby, seit seine Verurteilung aufgehoben wurde?

2021-07-02

Jetzt, da Bill Cosby aus dem Gefängnis entlassen wurde, nachdem der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania seine Verurteilung wegen sexueller Übergriffe von 2018 aufgehoben hatte, gibt es viele Fragen darüber, was als nächstes für ihn kommt, einschließlich der Frage, ob er jemals ins Gefängnis zurückkehren wird.

Die Antwort ist wahrscheinlich nein, laut Rechtsexperten sprachen PEOPLE über die plötzliche Wendung der Ereignisse.

"In Bezug auf seine Inhaftierung denke ich, dass Bill Cosby seinen letzten Tag im Gefängnis verbracht hat", sagt der Prozessanwalt und Rechtsexperte für sexuelle Übergriffe Paul DerOhannesian gegenüber PEOPLE.

Die Entscheidung, die Verurteilung aufzuheben, "hat nichts mit Schuld oder Unschuld zu tun", sagt Daniel Medwed, Professor für Rechts- und Strafjustiz an der Northeastern University.

„Dies ist kein Referendum darüber, ob Cosby diese Tat begangen hat. Es ist eher eine Reaktion auf einen Fehltritt der Staatsanwaltschaft“, fügt Medwed hinzu.

Bei der Aufhebung der Verurteilung von Cosby kam das Gericht zu dem Schluss, dass der Staatsanwalt von Montgomery County, Kevin Steele, die Aussage von Cosby aus einer Zivilklage gegen ihn im Jahr 2015 in seinem Strafverfahren von 2015 verwendet hatte, verfassungswidrig war, da Cosby den Eindruck hatte, dass er bei seiner Aussage nicht strafrechtlich verfolgt werden würde wurde in seinem Strafprozess gegen ihn verwendet.

VERBINDUNG: Bill Cosby wird aus dem Gefängnis entlassen, da das Gericht die Verurteilung wegen sexuellen Übergriffs aufhebt

Im Jahr 2018 wurde Cosby in drei Fällen wegen schwerer unanständiger Körperverletzung verurteilt, nachdem die Mitarbeiterin der Temple University,  Andrea Constand,  sagte, er habe sie 2004 in seinem Haus in einem Vorort von Philadelphia unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht.

andrea-constand-2.jpg

Im Jahr 2005 sagte der Bezirksstaatsanwalt von Montgomery County, Bruce Castor, dass Cosby im Fall von Constand nicht strafrechtlich verfolgt werden würde. Daher müsste er zu einer Zeugenaussage in Constands Zivilprozess sitzen, weil er sich nicht einer möglichen Selbstbelastung aussetzen würde. (Cosby und Constand haben die Zivilklage über 3,38 Millionen US-Dollar beigelegt.)

VERBINDUNG: Warum ein Gericht in Pennsylvania Bill Cosby nach seiner Verurteilung wegen sexueller Übergriffe aus dem Gefängnis entließ

In dieser  Aussage gab Cosby zu, dass er Frauen, mit denen er Sex haben wollte, Quaaludes gegeben hatte , und gab auch zahlreiche außereheliche Affären zu.

Während Cosbys Prozess sagten Constand und fünf andere Frauen aus, dass er ein ähnliches Verhaltensmuster gezeigt hatte. Cosbys Verteidigung wies die Anschuldigungen sowie ähnliche Anschuldigungen zurück, die von mehr als 60 Frauen außerhalb des Gerichtssaals gegen ihn erhoben wurden.  

VERBINDUNG: Bill Cosby gibt zu und verteidigt seine außerehelichen Angelegenheiten, indem er Frauen Drogen gibt, in neu veröffentlichten Gerichtsdokumenten

Am Mittwoch entschied der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania, dass die Entscheidung der "Nachfolger" von Castor, Cosbys Behauptungen in seiner "eidesstattlichen" Aussage gegen ihn in seinem Strafverfahren zu verwenden, ihn seiner Rechte des fünften Verfassungszusatzes gegen Selbstbelastung beraubt habe. Aus diesem Grund wurde seine Verurteilung aufgehoben und er wurde am Mittwoch um 14.30 Uhr aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er fast drei Jahre seiner drei- bis zehnjährigen Haftstrafe verbüßt ​​hatte.

VERBINDUNG: Warum ein Gericht in Pennsylvania Bill Cosby nach seiner Verurteilung wegen sexueller Übergriffe aus dem Gefängnis entließ

PEOPLE fragte die Experten, ob Constands Strafverfahren für immer abgeschlossen ist.

"Ja", sagt Medwed. „Dieser Fall ist beendet. Er kann wegen dieses Verbrechens nicht noch einmal vor einem Montgomery County State Court angeklagt werden, weil dies die doppelte Gefährdungsklausel ist.

Könnte Cosby wegen Berufungen wieder vor Gericht stehen?

"Nein", sagt DerOhannesian. "Dies ist das Ende des Weges unter dem Staatssystem von Pennsylvania. Deshalb war dies eine so dramatische Entscheidung, weil sie so endgültig ist."

VERBINDUNG:  Phylicia Rashad äußert kontroverse Unterstützung für Bill Cosby nach der Haftentlassung, mehr Promis reagieren

„Das Gericht hat sehr deutlich gemacht, dass Bill Cosby für diese Verbrechen in Pennsylvania nicht strafrechtlich verfolgt werden kann“, fügte DerOhannesian hinzu. "Ich denke, dies ist das Ende der Anklage gegen Bill Cosby in Pennsylvania."

Könnte diese Entscheidung beim Obersten Gerichtshof der USA angefochten werden?

"Theoretisch könnten die Staatsanwälte beim Obersten Gerichtshof der USA einen sogenannten Writ of Certiorari beantragen", sagt Medwed. „Aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass sie das tun würden oder dass der Oberste Gerichtshof an dem Fall interessiert wäre, weil er nur in Pennsylvania bindend ist. Ich denke, es ist wichtig anzuerkennen, dass es sich um eine relativ enge Entscheidung als Rechtsprinzip handelt der Auswirkungen auf andere Fälle, die in anderen Jurisdiktionen mit anderen Überlebenden aufgetreten sind, hat dieser Fall keine Auswirkungen auf sie."

VERBINDUNG: Cosby Survivor Andrea Constand 'enttäuscht' von seiner umgedrehten Verurteilung wegen sexueller Übergriffe

Könnten andere Opfer strafrechtlich gegen Cosby vorgehen?

Medwed sagt: "Bei anderen potenziellen Opfern hängt es von der Gerichtsbarkeit und der Verjährungsfrist in diesen Gerichtsbarkeiten ab."

Möchten Sie über die neueste Kriminalitätsberichterstattung auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich für den kostenlosen True Crime-Newsletter von PEOPLE an,  um aktuelle Kriminalitätsnachrichten, laufende Berichterstattung über Gerichtsverfahren und Details zu faszinierenden ungelösten Fällen zu erhalten. 

Sind Sie schockiert von der Entscheidung?

"Ich bin nicht schockiert", sagt DerOhannesian. „Als jemand, der auf diesem Gebiet tätig ist, akzeptieren wir die Tatsache, dass es viele Ebenen der Überprüfung von Strafsachen gibt. Und das ist unser System, es ist so konzipiert, dass es einen gewissen Schutz bietet. Wir möchten ein System haben, das mehrere Überprüfungsebenen hat helfen, die Rechte der Menschen zu schützen. Und sicherlich die Idee, dass ein Staatsanwalt jemandem verspricht, sie nicht strafrechtlich zu verfolgen, dass dies durchgesetzt werden sollte."

Wird Cosby wahrscheinlich für den Rest seines Lebens frei herumlaufen?

"Es müsste ein Opfer geben, das sich meldet", sagt Medwed. "Oder ein Opfer, das sich bereits gemeldet hat, aber die Verjährungsfrist noch nicht abgelaufen ist. Und ein Staatsanwalt, der das Gefühl hat, genug Beweise zu haben, um ihn vor Gericht zu stellen."

Medwed fügt hinzu: "Ich denke, die Chancen stehen, ehrlich gesagt, sehr gering, dass er sich einem weiteren Strafverfahren stellen wird."

Schock und Bestürzung für Cosby-Ankläger

Nach der Entscheidung des Gerichts äußerten sich Cosbys Ankläger empört.

Constand  sagte in einer Erklärung am Mittwoch,  dass die Entscheidung des Gerichts „nicht nur enttäuschend, sondern auch besorgniserregend ist, da sie diejenigen, die im Strafjustizsystem wegen sexueller Übergriffe Gerechtigkeit suchen, davon abhalten könnte, den Angreifer zu melden oder an der strafrechtlichen Verfolgung teilzunehmen, oder ein Opfer zwingen kann zwischen einer straf- oder zivilrechtlichen Klage zu wählen."

Die Model- und Fernsehpersönlichkeit Janice Dickinson , die bei Constands Prozess aussagte und behauptete, er habe sie 1982 in seinem Hotelzimmer unter Drogen gesetzt und vergewaltigt, sagte, sie habe "das Gefühl, als wäre mir in den Magen getreten worden".

Gloria Allred, die 33 von Cosbys Anklägern vertritt, sagte in einer Erklärung nach der Entscheidung des Gerichts: „Diese Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania heute, die Verurteilung von Bill Cosby aufzuheben, muss für die Ankläger von Bill Cosby verheerend sein der mutig in seinen beiden Kriminalfällen ausgesagt hat."

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellem Missbrauch wurde, senden Sie eine SMS mit "STRENGTH" an die Crisis Text Line unter 741-741, um mit einem zertifizierten Krisenberater verbunden zu werden.

Suggested posts

Frau mit Zwillingen in kritischem Zustand, nachdem ihr Partner sie angeblich angezündet hat

Frau mit Zwillingen in kritischem Zustand, nachdem ihr Partner sie angeblich angezündet hat

Nach Angaben der Polizei hat Devonne Marsh angeblich seine Freundin – die nicht identifiziert wurde – mit Feuerzeugflüssigkeit bedeckt und die Flammen entzündet

Axtschwingende Frau aus Tennessee verhaftet wegen angeblicher Verletzung der Schutzanordnung, Angriff auf Familienmitglieder

Axtschwingende Frau aus Tennessee verhaftet wegen angeblicher Verletzung der Schutzanordnung, Angriff auf Familienmitglieder

Nevada Fortson, 25, wurde wegen schwerer Körperverletzung, schwerem Einbruch, Widerstand gegen die Festnahme und Verletzung einer Schutzanordnung angeklagt

Related posts

Dritter und letzter Teenager, der am Mord an der Barnard-Studentin Tessa Majors beteiligt war, wird zu 14 Jahren zu lebenslanger Haft verurteilt

Dritter und letzter Teenager, der am Mord an der Barnard-Studentin Tessa Majors beteiligt war, wird zu 14 Jahren zu lebenslanger Haft verurteilt

Die verurteilte Mörderin Rashaun Weaver, 16, die das Messer führte, das Majors tötete, entschuldigte sich am Mittwoch vor Gericht bei ihrer Familie und sagte: „Ich würde alles geben, um in die Vergangenheit zu reisen, damit es nie passiert.“

Ex-US-Flieger zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er einen mennonitischen Sonntagsschullehrer entführt und getötet hat

Ex-US-Flieger zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er einen mennonitischen Sonntagsschullehrer entführt und getötet hat

Die Staatsanwälte argumentierten, dass Mark Gooch die mennonitische Gemeinschaft ablehnte und den von ihm getöteten Schullehrer nie kannte

„Wie sprechen wir über Bill Cosby?“: Neue Dokuserien ringen mit dem Untergang von „Amerikas Vater“

„Wie sprechen wir über Bill Cosby?“: Neue Dokuserien ringen mit dem Untergang von „Amerikas Vater“

Der vierteilige Dokumentarfilm We Need to Talk About Cosby von Showtime wird am 22. Januar auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt

Der frühere Papst Benedikt hat es versäumt, in Fällen sexuellen Missbrauchs zu handeln, als er Erzbischof war, behauptet ein neuer Bericht

Der frühere Papst Benedikt hat es versäumt, in Fällen sexuellen Missbrauchs zu handeln, als er Erzbischof war, behauptet ein neuer Bericht

Dem Ex-Papst wird vorgeworfen, die Disziplin der Priester in München misshandelt zu haben, als mindestens vier Fälle von sexuellem Missbrauch auftauchten

Categories

Languages