Tammy Faye Messners Tochter "war nicht glücklich" über die Augen von Tammy Faye Film: "Here We Go Again"

2021-09-18

Tammy Faye Messners Lebensgeschichte kommt an diesem Wochenende mit Jessica Chastain in Die Augen von Tammy Faye auf die große Leinwand – aber der Film wurde nicht immer von der Familie des Fernsehevangelisten unterstützt.

Die Tochter der verstorbenen Tammy Faye, Tammy Sue Bakker-Chapman, sprach in ihrem ersten Interview seit 17 Jahren mit Today über das komplizierte Erbe ihrer Mutter und gab zu, dass sie „ nicht glücklich “ war, als sie von dem von Michael Showalter geleiteten Biopic hörte.

"Es war in meinem Leben eine große Herausforderung, weil die Leute Filme, Bücher, Artikel, Fernsehsendungen, Theaterstücke, Musicals und alle möglichen Dinge über meine Familie gemacht haben", sagte sie. "Ich bin ein großes Mädchen und das ist selbstverständlich, aber das ist nicht wirklich normal. Es ist seltsam, dieses Leben zu führen."

VERBINDUNG: Jessica Chastain möchte, dass die Leute Tammy Faye Bakker "jenseits der anzüglichen Fehler ihres Mannes" sehen

"Als ich zum ersten Mal sah, dass sie diesen Film machen würden, war ich ehrlich gesagt nicht glücklich darüber, nur weil ich dachte ... hier geht es wieder", fügte Bakker-Chapman, 51, hinzu.

Jim Bakker, Tammy Faye Bakker, Jamie Charles Bakker, Tammy Sue Chapman

Trotz ihrer anfänglichen Skepsis wurde Bakker-Chapman schließlich ein Teil des Films. Sie nahm einen der Lieblingssongs ihrer Mutter auf, "Don't Give Up (On the Brink of a Miracle)", der während des Abspanns gespielt wird. Sie sagte, es sei ein "Traum in Erfüllung gegangen", mit dem sechsfachen Grammy-prämierten Produzenten Dave Cobb an dem Track zu arbeiten.

„Eines Tages bekam ich eine SMS von Jessica Chastain und sie fragte mich, ob ich Lust hätte, einen Song für den Film zu machen“, erzählt Bakker-Chapman. "Ich hatte den Film nicht gesehen und habe mich deshalb wirklich sehr bemüht." Seitdem hat sie The Eyes of Tammy Faye gesehen , aber sie möchte es ein zweites Mal sehen, bevor sie ihre Meinung sagt.

VERWANDTES VIDEO: Jessica Chastain 'Grew to Love' Tammy Faye Bakker, nachdem sie den Televangelist in einem neuen Film porträtiert hat

Chastain, 44, porträtiert die titelgebende christliche Fernsehpersönlichkeit in The Eyes of Tammy Faye , basierend auf dem gleichnamigen Dokumentarfilm aus dem Jahr 2000. Der Film schildert den Aufstieg und Fall von Jim und Tammy Faye Bakker, die aus bescheidenen Anfängen kamen, um das weltweit größte religiöse Rundfunknetzwerk und Themenpark zu schaffen. Tammy Faye litt schließlich unter den Kollateralschäden, die Jims Skandale verursachten, bevor sie 2007 im Alter von 65 Jahren an Darmkrebs starb.

Chastain ist seitdem Bakker-Chapman und ihrem Bruder Jay Bakker, 45, nahe gewachsen. „Sie war so nett, während ich filmte“, sagte Chastain Heute . "Ich bin wirklich inspiriert von den beiden. Das Erbe ihrer Mutter lebt definitiv durch sie weiter."

Die Golden-Globe-Gewinnerin erzählte zuvor PEOPLE, warum sie die Rolle übernommen hat. "Ich war einfach so hin und weg von ihr und ihrer Geschichte ", sagte sie im Juni. "Das, was ich an Tammy am meisten geliebt habe, ist ihre Fähigkeit zu lieben. Sie wusste, wie es sich anfühlt, sich nicht wichtig zu fühlen, und sie wollte nicht, dass jemand das erlebt."

"Hier ist eine Frau, von der ich eine Vorstellung hatte, weil ich über sie gefüttert wurde", fügte Chastain hinzu. „Auch die Sache mit der Wimperntusche, die ihr übers Gesicht rinnt. Es gibt in Wirklichkeit kein einziges Bild von ihr, auf dem ihr Wimperntusche übers Gesicht läuft Geschichte, der Frauen zum Opfer gefallen sind, als Sühne für die Sünden der Männer."

Suggested posts

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan gab bekannt, dass er für die Rolle des Superman vorgesprochen hat, aber gegen Henry Cavill verloren hat; und er hat mit Marvel darüber gesprochen, der MCU beizutreten.

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Being the Ricardos wird am 10. Dezember in den Kinos und am 21. Dezember auf Amazon Prime Video uraufgeführt

Related posts

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

"Es war wahrscheinlich gut für mich, weil es mich zur nächsten Phase und zu den nächsten Filmen gebracht hat", sagte Schauspieler Chris Tucker über seine Entscheidung, seine Rolle des Smokey in den Freitagsfilmen nicht zu wiederholen.

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

Regisseur Chris Columbus sagte, dass die Originalversion von Harry Potter und der Stein der Weisen drei Stunden lang war und den Fanliebling Peeves, den Poltergeist, enthielt.

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Als Don Johnson am Dienstag von Good Day New York gefragt wurde, ob eine Hochzeit zwischen seiner Tochter Dakota und Chris Martin am Horizont stehe, scherzte Don Johnson: "Oh Gott. Ich denke nicht viel weiter als an die nächsten sieben oder acht Sekunden."

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagte, sie wünschte, sie könnte ein Catwoman-Remake inszenieren, wenn sie weiß, was sie jetzt als Regisseurin weiß, und die Dinge über den Film von 2004 korrigiert

Categories

Languages