Szenen aus dem überraschenden Fall Afghanistans

2021-08-17

Als sich die USA aus Afghanistan zurückzogen und dort einen 20-jährigen Krieg beendeten, geriet das Land erneut unter die Kontrolle der Taliban – mit einer klimatischen Übernahme der Hauptstadt am Wochenende. Die fundamentalistische Gruppe marschierte am Sonntag in Kabul ein, als Afghanistans Präsident Ashraf Ghani aus dem Land floh, um weit verbreitete Gewalt abzuwenden. Der schnelle Vormarsch der Aufständischen erfolgte, nachdem Medien wie die New York Times berichteten, dass die Taliban in den letzten Tagen über ein Dutzend Provinzhauptstädte erobert hatten, wobei sie oft auf wenig Widerstand des afghanischen Militärs stießen. Bild rechts: Taliban-Kämpfer patrouillieren am Montag durch die Straßen von Kabul.

Die Gruppe, die während eines Bürgerkriegs entstand, der bis in die 70er Jahre zurückreicht, regierte Afghanistan von 1996 bis zur Invasion der US-Koalition nach dem 11. September. Die Taliban kontrollieren nun die Mehrheit des Landes und befürchten, dass sie ein repressives islamistisches Regime wiederaufnehmen werden. "Jeder, der bereits in Amerika angekommen ist, hat das größte Glück von allen. Er wird ein neues Leben beginnen können", sagt ein Afghane, der mit der Regierung zusammengearbeitet hat. "Hier in Afghanistan wissen wir nicht, ob wir noch einen Tag überleben." Die internationale Gemeinschaft hat die Taliban aufgefordert, die Menschenrechte, insbesondere der Frauen, zu achten.

Im April kündigte Biden an, dass sich alle US-Militärtruppen bis zum 11. September 2021 aus Afghanistan zurückziehen würden – genau 20 Jahre nach den Terroranschlägen von 2001, die den Krieg auslösten. Biden hat sich seit langem für die Minimierung der amerikanischen Präsenz in Afghanistan ausgesprochen, aber seine Regierung hat auch ein Abkommen mit den Taliban eingehalten, das von seinem Vorgänger Donald Trump ausgehandelt wurde. Das militärische Engagement der USA im Nahen Osten ist seit George W. Bush, der im Oktober 2001 in Afghanistan einmarschierte, ein zentraler Bestandteil der Außenpolitik jedes Präsidenten. In den letzten zwei Jahrzehnten versuchten die USA und ihre Verbündeten, die afghanische Regierung und ihr Militär umzugestalten . Bild rechts: US-Soldaten ruhen sich abwechselnd auf dem Flughafen von Kabul aus. 

Bidens Entscheidung, US-Truppen abzuziehen, kam, nachdem die Trump-Administration bis zum 1. Mai ein Abkommen mit den Taliban ausgehandelt hatte, um dasselbe zu tun. Biden sagte im März, dass es "schwer" sei, die Frist vom 1. Mai einzuhalten, und kündigte anschließend eine Verzögerung an. Am 10. August, als die Taliban-Truppen weiterhin Gewinne in den afghanischen Städten machten – und als Kritiker sagten, der Militärausstieg berge zu viele Gefahren – verteidigte Biden seine Entscheidung und sagte zu Reportern des Weißen Hauses: „Schauen Sie, wir haben über 20 Billionen Dollar ausgegeben Jahren haben wir über 300.000 afghanische Streitkräfte ausgebildet und mit moderner Ausrüstung ausgestattet." „Afghanische Führer müssen zusammenkommen“, sagte Biden. "Sie müssen für sich selbst kämpfen, für ihre Nation kämpfen."Einige Experten sagen, dass dies ignoriert, wie das afghanische Volk die meisten Folgen und Verluste des Krieges erlitten hat. Im Bild: Taliban-Mitglieder patrouillieren in den Straßen von Kabul 

Nach der Machtübernahme durch die Taliban an diesem Wochenende sagten amerikanische Militärs, dass etwa 6.000 Soldaten entweder auf dem Flughafen von Kabul oder auf dem Weg seien, mit zusätzlichen Truppen in Kuwait in Bereitschaft, um den Abzug der Amerikaner und Verbündeten in Afghanistan sicherzustellen über das Wochenende in Kabul, um Mitarbeiter der Botschaft zu evakuieren, im Bild rechts. 

Die Flagge der US-Botschaft wurde gesenkt, als das Personal am Wochenende evakuiert wurde. Im Bild rechts: das geschlossene Eingangstor des Botschaftsgeländes.

Am Montag bekräftigte Biden in einer Rede aus dem Weißen Haus seine Haltung zum Rückzug, nachdem er sich weit verbreiteter Kritik von US-Politikern ausgesetzt hatte. "Ich muss noch einmal diejenigen fragen, die denken, dass wir bleiben sollten: Wie viele Generationen von Amerikas Töchtern und Söhnen würden Sie mich noch schicken lassen, um den afghanischen Bürgerkrieg zu bekämpfen, wenn die afghanischen Truppen dies nicht tun?" er sagte. "Wie viele Leben, amerikanische Leben, ist es noch wert? Wie viele endlose Reihen von Grabsteinen auf dem Arlington National Cemetery?" "Ich bin mir meiner Antwort klar", sagte Biden. "Ich werde die Fehler, die wir in der Vergangenheit gemacht haben, nicht wiederholen." Er fügte hinzu: "Ich stehe voll und ganz hinter meiner Entscheidung. Nach 20 Jahren habe ich auf die harte Tour gelernt, dass es nie einen guten Zeitpunkt gab, die US-Streitkräfte abzuziehen."Die vorübergehend auf dem Flughafen von Kabul stationierten Truppen werden nicht direkt an der Bekämpfung der Taliban beteiligt sein. Vielmehr werden sie verwendet, um amerikanisches Personal zu evakuieren und bei der Sicherheit zu helfen. 

Das Chaos auf dem Flughafen von Kabul breitete sich schnell aus, nachdem die Taliban am Sonntag die Stadt eingenommen hatten, als Afghanen in Flugzeuge stiegen, Betonwände erklommen und über das Rollfeld rannten, um mit internationalen Flügen aus dem Land zu fliehen. 

Laut Associated Press sagten Beamte, dass mindestens sieben Menschen bei dem Pandämonium starben. Unter ihnen waren einige, die von außen von einem US-Militärflugzeug abstürzten, nachdem sie sich beim Start daran geklammert hatten. Im Bild: Menschen sitzen in der Tür eines Flugzeugs, als sie versuchen, Afghanistan zu verlassen. 

Das Wall Street Journal berichtete unter Berufung auf einen US-Beamten, dass amerikanische Truppen auf dem Flughafen zwei bewaffnete Männer erschossen und mindestens drei Afghanen von einem Luftwaffenjet überfahren und getötet wurden, der Personal vom Flughafen evakuierte. 

Bild rechts: Eine afghanische Familie eilt auf der Flucht vor der Taliban-Herrschaft zum internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabul. 

Hier im Bild: Afghanische Familien warten am Gepäckförderband, während sie auf den Abflug am Flughafen von Kabul warten. Die Menschenrechtsaktivistin Malala Yousafzai, die als Mädchen den Angriff der Taliban überlebt hatte, äußerte ihre Besorgnis über die jüngste Übernahme des Landes durch die Gruppe. „Wir sehen völlig geschockt zu, wie die Taliban die Kontrolle über Afghanistan übernehmen“, twitterte sie. "Ich mache mir große Sorgen um Frauen, Minderheiten und Menschenrechtsaktivisten." „Globale, regionale und lokale Mächte müssen einen sofortigen Waffenstillstand fordern, dringend humanitäre Hilfe leisten und Flüchtlinge und Zivilisten schützen“, fügte Yousafzai hinzu.

Unter dem repressiven Regime der Taliban von 1996 bis 2001 konnten Frauen weder eine Ausbildung erhalten noch die meisten Jobs annehmen und mussten ihr Gesicht verhüllen. Auf einem Foto, das der Journalist Lotfullah Najafizada auf Twitter teilte, wurden am Sonntag Bilder von Frauen vor einem Schönheitssalon in Kabul übermalt. Zarifa Ghafari, eine der ersten Bürgermeisterinnen Afghanistans, sagte der britischen Zeitung i News, sie warte darauf, dass die Taliban sie töten. "Ich sitze hier und warte darauf, dass sie kommen", sagte sie am Sonntag der Verkaufsstelle. „Es gibt niemanden, der mir oder meiner Familie hilft. Ich sitze nur bei ihnen und meinem Mann. Und sie werden Leute wie mich holen und mich töten. Ich kann meine Familie nicht verlassen ?"

Suggested posts

Präsident Biden begrüßt die Witwe und die jungen Söhne des verstorbenen Offiziers zur Unterzeichnung des Gesetzesentwurfs im Weißen Haus

Präsident Biden begrüßt die Witwe und die jungen Söhne des verstorbenen Offiziers zur Unterzeichnung des Gesetzesentwurfs im Weißen Haus

Präsident Joe Biden begrüßte die Witwe und die Söhne des Polizisten Thomas Bomba im Weißen Haus, während er ein Gesetz zum Schutz der Strafverfolgungsbehörden unterzeichnete

Jason Isbell verspricht, dem Georgia Blue Album mit Tribute to Texans zu folgen, sollte Beto O'Rourke das Rennen gewinnen

Jason Isbell verspricht, dem Georgia Blue Album mit Tribute to Texans zu folgen, sollte Beto O'Rourke das Rennen gewinnen

Der Singer-Songwriter coverte Lieder berühmter Georgier, nachdem er dies während der Präsidentschaftswahlen 2020 versprochen hatte, als der Staat blau wurde

Related posts

Kamala Harris wirbt für Erfolge im Weißen Haus von Biden, nachdem Quellen über „Rocky Relationship“ geflüstert haben

Kamala Harris wirbt für Erfolge im Weißen Haus von Biden, nachdem Quellen über „Rocky Relationship“ geflüstert haben

„Ich bin sehr, sehr aufgeregt über die Arbeit, die wir geleistet haben“, sagte der Vizepräsident Good Morning America nach einem langen neuen Bericht von CNN

Als Mnuchin und Pompeo erwogen, Trump zu entlassen, wollte McConnell ihn von der Amtseinführung von Biden abhalten: Buch

Als Mnuchin und Pompeo erwogen, Trump zu entlassen, wollte McConnell ihn von der Amtseinführung von Biden abhalten: Buch

Jonathan Karl schreibt, dass Kevin McCarthy, der Führer der Minderheiten im Repräsentantenhaus, der Meinung war, dass die Teilnahme von Donald Trump an den Eröffnungszeremonien eine „Botschaft der Einheit“ an das amerikanische Volk projizieren würde

Donald Trump nennt ehemalige Beraterin einen „Clown“, nachdem sie sagte, er habe privat eine Wahlniederlage zugegeben

Donald Trump nennt ehemalige Beraterin einen „Clown“, nachdem sie sagte, er habe privat eine Wahlniederlage zugegeben

Die ehemalige Kommunikationsdirektorin Alyssa Farah sagt, Donald Trump habe letztes Jahr „gewusst“, dass er die Wahlen 2020 verloren habe, aber „seine Meinung hätte sich wirklich geändert haben“

Frau entdeckt ihren Ex, einen Bürgermeister einer Kleinstadt, der Reddit benutzt hat, um "Rachepornos" von ihr zu verbreiten, behauptet die Staatsanwaltschaft

Frau entdeckt ihren Ex, einen Bürgermeister einer Kleinstadt, der Reddit benutzt hat, um "Rachepornos" von ihr zu verbreiten, behauptet die Staatsanwaltschaft

"Die Macht und Breite des Internets macht eine solche Verletzung noch ungeheuerlicher", sagte Staatsanwältin Charlton Howard in der Erklärung über Andrew Bradshaw aus Cambridge

Categories

Languages