School of Rock-Schauspieler Brian Falduto war sich selbst gegenüber homophob, nachdem er "The Gay Kid" gespielt hatte

2021-06-13

Brian Falduto hat nach seiner frühen Ausbildung an der School of Rock viel über sich selbst gelernt .

Der 29-jährige ehemalige Kinderschauspieler sprach kürzlich darüber, wie es ihm schwer fiel, sich mit seiner eigenen Sexualität auseinanderzusetzen, wenn er 2003 im Film "das schwule Kind" spielte.

"Ich habe so viel geleugnet", erklärte er im Podcast von Cooper und Anthony, während er über seinen frechen Charakter Billy sprach.

"Denken Sie darüber nach: Ich war in der fünften Klasse, als dieser Film herauskam, und ich wurde schwul genannt, und dann sagte mir jemand, das sei nicht cool", fuhr Falduto fort. "Also dachte ich nur: 'Oh okay, dann bin ich nicht schwul.'"

VERBINDUNG: School of Rock Cast sagt, sie seien "fassungslos und traurig" von Costar Kevin Clarks Tod mit 32 Jahren

Er spielte neben Jack Black , Joan Cusack, Miranda Cosgrove und einer Reihe anderer talentierter junger Schauspieler in der Musical-Komödie Billy, einen Privatschüler mit einem Auge für Mode, der Kostümdesigner der Titelband wird. Seine Zeile "Du bist klebrig und ich hasse dich" wurde sogar zu einem der denkwürdigsten Einzeiler des Films.

"Ich habe es bestritten, bevor ich überhaupt eine Ahnung davon hatte, was [schwul sein] ist", erzählte Falduto. "Als ich erkannte, dass ich potenziell schwul bin, war ich im Wesentlichen bereits homophob gegenüber mir selbst."

Falduto zuvor eröffnet beiden über die Negative und Positive seiner Erfahrung in einem persönlichen Essay für Fürsprecher . "Obwohl ich ihnen 16 Jahre lang die Möglichkeit verweigert habe, dies zu tun, haben Unterstützer, die in so jungen Jahren mit meiner Arbeit auf der Leinwand Resonanz fanden, keine Zeit verschwendet, um mir zu sagen, was es bedeutet, jemanden wie mich auf der großen Leinwand zu sehen." 2003; in den meisten Fällen jemand wie sie", schrieb er im Oktober.

„Ich gebe zu, die schönen Momente der Verbundenheit, die gekommen sind, seit ich meine Geschichte angenommen und geteilt habe, haben mich albern gefühlt, weil ich mich versteckt habe“, fuhr Falduto fort. "Aber ich war 11 und es war eine andere Zeit, und ich musste tun, was ich tun musste, um zu überleben."

VERWANDTES VIDEO: VIDEO: Sehen Sie sich Jack Blacks Rocking Movie Moments von "Tenacious D in the Pick of Destiny" bis "School of Rock" an

Der Schauspieler, der seinen Lebenslauf auch um Musiker, Filmemacher und Lebensberater erweitert hat, ist im Laufe der Jahre mit Black in Kontakt geblieben, ebenso wie viele der jungen Stars des Films . „Ich möchte ihn dafür aussprechen, dass er ein großartiger, großartiger Mensch ist“, sagte er zu Cooper und Anthony und bemerkte, dass das Mitglied von Tenacious D ihm sogar dabei half, ein Musikvideo zu finanzieren.

Suggested posts

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan gab bekannt, dass er für die Rolle des Superman vorgesprochen hat, aber gegen Henry Cavill verloren hat; und er hat mit Marvel darüber gesprochen, der MCU beizutreten.

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Being the Ricardos wird am 10. Dezember in den Kinos und am 21. Dezember auf Amazon Prime Video uraufgeführt

Related posts

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

"Es war wahrscheinlich gut für mich, weil es mich zur nächsten Phase und zu den nächsten Filmen gebracht hat", sagte Schauspieler Chris Tucker über seine Entscheidung, seine Rolle des Smokey in den Freitagsfilmen nicht zu wiederholen.

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

Regisseur Chris Columbus sagte, dass die Originalversion von Harry Potter und der Stein der Weisen drei Stunden lang war und den Fanliebling Peeves, den Poltergeist, enthielt.

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Als Don Johnson am Dienstag von Good Day New York gefragt wurde, ob eine Hochzeit zwischen seiner Tochter Dakota und Chris Martin am Horizont stehe, scherzte Don Johnson: "Oh Gott. Ich denke nicht viel weiter als an die nächsten sieben oder acht Sekunden."

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagte, sie wünschte, sie könnte ein Catwoman-Remake inszenieren, wenn sie weiß, was sie jetzt als Regisseurin weiß, und die Dinge über den Film von 2004 korrigiert

Categories

Languages