Sarah Paulson sagt, sie habe sich in der Staffel von American Horror Story 'gefangen' gefühlt

2021-06-23

Sarah Paulson  eröffnet etwa eine Staffel von American Horror Story , in der sie sich "gefangen" fühlte.

In einem Interview für den Chatter- Podcast The Hollywood Reporter's Awards am Montag enthüllte The  Ratched Star, 46, warum sie sich nicht über ihre Doppelrolle als Schauspielerin Aubrey Tindall und Yogalehrerin Shelby Miller in der sechsten Staffel der Hitserie "Roanoke, “, das im September 2016 uraufgeführt wurde.

"Ich interessiere mich einfach nicht für diese Staffel. Ich weiß, dass die Leute sauer auf mich werden werden, wenn ich das sage, aber für mich war dies ein Post, in dem ich Marcia [Clark in  The People v. OJ Simpson ] gespielt hatte, und das war es, was ich ging direkt nach dem Abschluss von Marcia", sagte sie über die Hauptrolle in der sechsten AHS- Staffel nach dem Erfolg von The People v. OJ Simpson : American Crime Story , in der sie die Rolle der ikonischen Staatsanwältin aus dem OJ Simpson-Prozess von 1995 porträtierte.

marcia-clark

VERBINDUNG: Sarah Paulson teilt zu ihrem 78. Geburtstag eine süße Nachricht an die "schöne" Freundin Holland Taylor

"Ich war von der ganzen Erfahrung so überwältigt, weil ich das Gefühl hatte, in Bezug auf das, was ich für möglich hielt, einen neuen Platz in mir selbst eingenommen zu haben, in Bezug auf das, was ich vielleicht bereit wäre zu sehen, wenn ich es kann", fuhr sie fort. "Ich fühlte mich in meiner Verantwortung und meiner vertraglichen Verpflichtung, American Horror Story zu machen, wirklich gefangen  . So sehr es mein Zuhause ist und ich es immer geliebt habe, war es das erste Mal, dass ich mir wünschte, ich hätte zu  Ryan gehen können [Murphy] und sagte: 'Bitte lass mich das hier aussitzen, lass mich raus.

Vor diesem Hintergrund fühlte sich die Run- Schauspielerin bereit, für die folgende Staffel der Horror-Anthologie "Cult" zurückzukehren, in der sie Ally Mayfair-Richards spielte, eine Frau, die nach den US-Präsidentschaftswahlen 2016 von Paranoia heimgesucht wurde.

SARAH PAULSON

VERBINDUNG: Sarah Paulson sagt, Linda Tripp zu spielen, sei "komplizierter als alles andere", was sie jemals getan hat

"Ich musste nicht wirklich dort sein, ich wollte dort sein, wegen dem, was wir alle gerade durchgemacht hatten", sagte Paulson. „Ich fühlte mich als Land, als dieser neue Ort, an dem wir uns befanden, und ich mochte die Idee, dass es sozusagen das widerspiegelte, was wir erlebten, und es war genug Zeit vergangen … Ich war glücklich, wieder für  Cult,  aber  Roanoke zu sein , ich habe irgendwie getreten und geschrien."

Nachdem sie ihre Wahrheit mitgeteilt hatte, scherzte Paulson, dass Murphy möglicherweise nicht allzu glücklich sei, von ihrem Geständnis zu hören.

„Ich werde einen Anruf von Ryan bekommen, wie ‚Warum sagst du das?' “, neckte sie den Regisseur und AHS- Schöpfer.

Der sechste Teil der FX-Horrorserie wurde am 14. September 2016 uraufgeführt, nach The People v. OJ Simpson, der zuvor im Februar ausgestrahlt wurde. Die American Crime Story- Serie wurde bei der Zeremonie 2016 für 22 Emmy Awards nominiert, darunter Paulson, der den Preis als Hauptdarstellerin in einer limitierten Serie oder einem Film für ihre Darstellung von Marcia Clark mit nach Hause nahm.

Suggested posts

Amy Robach von Good Morning America enthüllt positive COVID-Diagnose: „Wird jeden Tag stärker“

Amy Robach von Good Morning America enthüllt positive COVID-Diagnose: „Wird jeden Tag stärker“

Robach gab am Donnerstag bekannt, dass seit Beginn ihrer Symptome sechs Tage vergangen sind und sie „sogar ein paar langsame Meilen im Schnee joggen konnte“.

Artem Chigvintsev tritt wegen einiger unerwarteter Gesundheitsprobleme von der DWTS-Tour zurück

Artem Chigvintsev tritt wegen einiger unerwarteter Gesundheitsprobleme von der DWTS-Tour zurück

Artem Chigvintsev war mit Kaitlyn Bristowe, mit der er Staffel 29 gewann, und anderen DWTS-Profi-Tänzern auf Tour

Related posts

Sophia Bush trifft sich wieder mit One Tree Hill, den Hauptdarstellern Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz in „Good Sam“.

Sophia Bush trifft sich wieder mit One Tree Hill, den Hauptdarstellern Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz in „Good Sam“.

„Hier kommt Ärger“, schrieb Sophia Bush über ihre ehemaligen Kolleginnen von One Tree Hill, Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz, die als Schwestern in der CBS-Krankenserie Good Sam auftreten werden

Squid Game für Staffel 2 bei Netflix verlängert: „Das Squid Game Universe hat gerade erst begonnen“

Squid Game für Staffel 2 bei Netflix verlängert: „Das Squid Game Universe hat gerade erst begonnen“

Ted Sarandos, Co-CEO und Chief Content Officer von Netflix, bestätigte die Nachricht und sagte: „Das ‚Squid Game‘-Universum hat gerade erst begonnen.“

Wells Adams über mögliche Flucht mit Sarah Hyland in Vegas: „Nicht sicher, ob wir noch ein Jahr warten können“

Wells Adams über mögliche Flucht mit Sarah Hyland in Vegas: „Nicht sicher, ob wir noch ein Jahr warten können“

Wells Adams erzählte in einem Interview mit ET Canada, wann und wie er Sarah Hyland heiraten will

Joshua Jackson als Co-Lead in der kommenden Fatal Attraction-Serie bei Paramount+ besetzt

Joshua Jackson als Co-Lead in der kommenden Fatal Attraction-Serie bei Paramount+ besetzt

Joshua Jackson wird neben Lizzy Caplan in einer Paramount+-Serie zu sehen sein, die auf Fatal Attraction von 1987 basiert

Categories

Languages