Roger Waters von Pink Floyd sagt, er habe "riesigen Geldbetrag" von Facebook abgelehnt: "No F-Way"

2021-06-16

Roger Waters nimmt Zucks "Geld" nicht.

Auf einer Pro- Julian Assange- Pressekonferenz teilte der Pink-Floyd- Bassist mit, dass er kürzlich Geld von Facebook abgelehnt hatte , um den Song "Another Brick in the Wall, Pt. 2" der Band von 1979 in einer Anzeige für Instagram zu verwenden.

Waters teilte die Anfrage von Facebook nach den Rechten an seinem Song während der Konferenz, die von der mexikanischen Zeitung La Jornada festgehalten wurde . "Es ist ein Schreiben von Mark Zuckerberg an mich", sagt der 77-Jährige im Video. "Mit einem Angebot von riesigen, riesigen Geldbeträgen."

„Die Antwort ist: f-du. Kein f-ing-Weg“, fügt er hinzu. "Ich erwähne das nur, weil dies eine heimtückische Bewegung von ihnen ist, absolut alles zu übernehmen. Diejenigen von uns, die Macht haben und ich ein bisschen die Kontrolle über die Veröffentlichung meiner Songs habe, werde ich nicht sein." eine Partei für diese Bullen---, Zuckerberg."

VERBINDUNG: Kehlani und Larray veranstalten Facebook Watch Pride Month Special mit JoJo Siwa, mehr LGBTQ-Stars

Waters erhielt bei der Veranstaltung Applaus vom Publikum für seine Antwort und fuhr fort, den Brief laut vorzulesen.

"Wir möchten Ihnen dafür danken, dass Sie dieses Projekt in Betracht gezogen haben", las er. "Wir sind der Meinung, dass die Grundstimmung dieses Songs heute noch so vorherrschend und so notwendig ist, was die Zeitlosigkeit des Werks unterstreicht."

"Und dennoch wollen sie Facebook und Instagram stärker machen, als es ohnehin schon ist, damit es uns alle in diesem Raum weiterhin zensieren und verhindern kann, dass diese Geschichte über Julian Assange an die Öffentlichkeit gelangt, damit die breite Öffentlichkeit" kann sagen: 'Was? Was? Nein. Nicht mehr.'", fügte er hinzu.

Waters fuhr fort, indem er den Tech-CEO kritisierte und ihn einen "Schweiner" nannte. Er sei "einer der mächtigsten Idioten der Welt", fügte er hinzu.

Ein Facebook-Sprecher bestätigt, dass das Marketingteam von Instagram Interesse an der Nutzung des Tracks bekundet hat. Der Sprecher sagt auch, dass Facebook die Entscheidung von Waters respektiert, nicht mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten. 

Suggested posts

Cardi B lädt JoJo Siwa zu Weihnachten zu einem Treffen mit Kulture bei den American Music Awards 2021 ein

Cardi B lädt JoJo Siwa zu Weihnachten zu einem Treffen mit Kulture bei den American Music Awards 2021 ein

„Cardi, ich werde sehen, was ich tun kann“, versprach der Dancing with the Stars-Finalist dem Rapper

Related posts

Selena Gomez gibt Cara Delevingne einen Kuss auf die Wange für Kiss Cam bei Knicks Game

Selena Gomez gibt Cara Delevingne einen Kuss auf die Wange für Kiss Cam bei Knicks Game

"Sie macht so viel Spaß und ist einfach extrem abenteuerlustig", sagte Selena Gomez zuvor über ihre Freundin Cara Delevingne

Britney Spears spricht das Ende ihres 13-jährigen Konservatoriums an: "Ich bin nicht hier, um ein Opfer zu sein"

Britney Spears spricht das Ende ihres 13-jährigen Konservatoriums an: "Ich bin nicht hier, um ein Opfer zu sein"

"Ich habe als Kind mein ganzes Leben lang mit Opfern gelebt, deshalb bin ich aus meinem Haus herausgekommen", sagte Britney Spears auf Instagram in einem Video-Statement über das Leben nach der Konservatorium.

Kanye West hängt mit Drake ab, nachdem er gesagt hat, er wolle die Fehde der Rapper "beenden"

Kanye West hängt mit Drake ab, nachdem er gesagt hat, er wolle die Fehde der Rapper "beenden"

Das Paar verbrachte Zeit mit J Prince und Dave Chappelle in Drakes Haus in Toronto.

The Kid LAROI sagt, er werde sich nach einem massiven Jahr „von allem etwas Zeit nehmen“: „Auf Wiedersehen, für jetzt“

The Kid LAROI sagt, er werde sich nach einem massiven Jahr „von allem etwas Zeit nehmen“: „Auf Wiedersehen, für jetzt“

The Kid LAROI, der mit Songs wie 'STAY' und 'WITHOUT YOU' sehr erfolgreich war, sagte, er werde eine Pause von der Öffentlichkeit einlegen.

Categories

Languages