Regisseurin Julie Taymor erinnert sich an ihre Mutter, eine politische „Wegbereiterin“, die mit 100 Jahren starb: „Ich war so stolz“

2021-06-10

Betty Taymor, eine ehemalige Kennedy-Wahlkampfhelferin, die zu einer führenden Anwältin für Frauen in der Politik in Amerika wurde, starb letzten Dienstag in ihrem Haus in Massachusetts, sagte ihre Familie gegenüber The Boston Globe . Sie war 100.

In einer Erklärung vom Freitag erinnerte sich die Witwe des verstorbenen Sen. Ted Kennedy an sie im ganzen Land als "eine Legende, eine Wegbereiterin und ein Vorbild für Frauen".

"Sie war nicht nur politisch aktiv, sie war auch versiert und wusste immer, wie man Dinge erledigt", sagte Victoria Reggie Kennedy.

"Mein Mann sprach oft über den entscheidenden Unterschied, den Betty gemacht hat, indem sie ihn unterstützt hat, als er zum ersten Mal für den Senat der Vereinigten Staaten kandidierte", fuhr Victoria, 67, fort. "Während seiner gesamten Karriere hat er ihren Rat und ihre Freundschaft geschätzt."

Betty Bernstein heiratete 1942 Melvin Lester Taymor und hatte drei Kinder: Michael Taymor, Laurie Taymor-Berr und die Oscar-nominierte Film- und Theaterregisseurin Julie Taymor. (Melvin, ein Gynäkologe, starb 1998.)

Eine Beerdigung für Taymor sei für Mittwoch geplant, sagte Julie PEOPLE.

"Ich war so stolz auf sie", sagt Julie, 68. "Sie war ein Vorbild für mich und für viele, viele Frauen. Für mich war sie sehr befreiend."

Betty kämpfte erstmals 1960 für den zukünftigen Präsidenten John F. Kennedy, bevor er sich 1962 der Senatskampagne seines Bruders Ted anschloss.

Letzterer Kennedy war fast 47 Jahre im Senat - eine der längsten Amtszeiten im Kongress in der amerikanischen Geschichte -, bevor er 2009 an Hirnkrebs starb.

VERBINDUNG: Joe Biden "erwägt ernsthaft", Caroline Kennedy für die Botschaft zu nominieren: Bericht

Betty erzählte dem Edward M. Kennedy Institute, dass sie sich in den 1940er Jahren zum ersten Mal für Politik interessierte, als Präsident Harry S. Truman für das Weiße Haus kämpfte.

Sie sagte, sie sei im Laufe des nächsten Jahrzehnts in der Kommunal- und Landespolitik "immer aktiver geworden", unterstützte John F. Kennedys Senatskampagne von 1952 und half später seinem Präsidentschaftswahlkampf.

1968 gründete Betty das Programm für Frauen in Politik und Regierung – heute an der University of Massachusetts in Boston untergebracht – mit dem Ziel, die Bildung von Frauen zu verbessern und letztendlich die Vertretung von Frauen in der amerikanischen Politik zu erhöhen.

Betty kandidierte zweimal erfolglos für den Kongress, was laut Tochter Julie dazu beigetragen hat, ihr Lebenswerk voranzutreiben, Hunderte anderer Frauen zu inspirieren, in die politische Arena einzutreten.

"Sie hatte in ihrem Leben alle möglichen feindlichen Unterbrechungen und Fallstricke, aber sie ging um die Ecke und fand einen anderen Weg", sagt Julie.

betty taymor

Betty schrieb im Jahr 2000 ihre Memoiren Running Against the Wind über die Hürden, mit denen Frauen in der Politik von Massachusetts konfrontiert waren.

"Eleanor Roosevelt hatte gesagt, 'du musst den Wind im Rücken haben', aber vor allem viele Frauen haben den Wind nicht im Rücken, um ihnen durchzuhelfen", sagt Julie jetzt.

"Sie mussten gegen den Wind laufen, und ich denke, dass meine Mutter mich wirklich so inspiriert hat", fügt Julie hinzu. "Du gehst nicht unbedingt nur die leichte Route. Du gehst die Route, die du wirklich gehen willst und die du nehmen musst."

Betty feierte ihren 100. Geburtstag im März und wurde geehrt zu der Zeit von prominenten Persönlichkeiten wie Gloria Steinem sowie Rep. Ayanna Pressley, Sen. Ed Markey und andere Massachusetts Gesetzgeber.

"Sie wäre eine großartige Senatorin gewesen", sagt Julie. „Wenn ich Nancy Pelosi ansehe, sehe ich meine Mutter. Ich sehe diese Art von Energie und diese Art von Intelligenz und von Zeit zu Zeit diesen bösen Witz.

Victoria sagte in ihrer Erklärung am Freitag, dass der Betty Taymor Fund for the Education of Women in Politics & Government an der Universität mehr als 200 Stipendien an Frauen vergeben hat.

Laut Bettys Biografie hat ihr Universitätsprogramm jetzt "fast 1.000 Alumnae ... eine vielfältige, internationale Gruppe von Frauen, die eine herausragende Karriere in der Regierung, in gemeinnützigen Organisationen und in der Wissenschaft absolviert haben".

"Was für eine Zukunft Betty Taymor für uns geschaffen hat", sagte Victoria. "Generationen weiterer Frauen wurden von Bettys Beispiel und ihrem Aufruf inspiriert, sich zu engagieren."

VERBINDUNG: RFKs Enkelin und ihr Sohn erinnerten sich 1 Jahr nach dem Ertrinken: Wie die Familie sie erinnert

Betty sagte in einer Erklärung im März zu ihrem 100. Geburtstag, dass "früher die wenigen Frauen, die in der politischen Arena erfolgreich waren, die Leiter oft alleine erklommen".

"Heute klettern Frauen zusammen und nicht nur auf Leitern, sondern auf Berge, und überwinden dabei immer mehr Barrieren", sagte Betty damals. "Ich bin begeistert von dem, was ich sehe, und demütige mich, einen kleinen Beitrag zu diesem Fortschritt geleistet zu haben."

Nach ihrem Tod in dieser Woche würdigten Frauenrechtlerinnen und langjährige Kolleginnen die prominente politische Figur aus Massachusetts in den sozialen Medien.

"Betty war eine echte Visionärin, die ihrer Zeit voraus war, weil sie glaubte, dass wir alle davon profitieren, weibliche politische Führungspersönlichkeiten zu haben", sagte Barbara Lee, die Gründerin der gleichnamigen Barbara Lee Family Foundation, die sich für eine stärkere Vertretung von Frauen in der Politik einsetzt.

"Sie und ich waren Seelenverwandte und Cheerleader füreinander", fügte Lee hinzu. "Sie hat einen enormen Eindruck hinterlassen und wird immer in meinem Herzen sein."

Victoria sagte, die Kennedy-Familie werde Betty „nie vergessen“ und nannte sie „eine wundervolle Freundin und engagierte Bürgerin“. 

"Im Namen des Kennedy-Instituts und der Kennedy-Familie spreche ich Bettys liebevoller Familie mein tiefstes Mitgefühl aus", sagte Victoria. "Danke, dass du sie all die Jahre mit dem Rest von uns geteilt hast."

Suggested posts

Präsident Biden begrüßt die Witwe und die jungen Söhne des verstorbenen Offiziers zur Unterzeichnung des Gesetzesentwurfs im Weißen Haus

Präsident Biden begrüßt die Witwe und die jungen Söhne des verstorbenen Offiziers zur Unterzeichnung des Gesetzesentwurfs im Weißen Haus

Präsident Joe Biden begrüßte die Witwe und die Söhne des Polizisten Thomas Bomba im Weißen Haus, während er ein Gesetz zum Schutz der Strafverfolgungsbehörden unterzeichnete

Jason Isbell verspricht, dem Georgia Blue Album mit Tribute to Texans zu folgen, sollte Beto O'Rourke das Rennen gewinnen

Jason Isbell verspricht, dem Georgia Blue Album mit Tribute to Texans zu folgen, sollte Beto O'Rourke das Rennen gewinnen

Der Singer-Songwriter coverte Lieder berühmter Georgier, nachdem er dies während der Präsidentschaftswahlen 2020 versprochen hatte, als der Staat blau wurde

Related posts

Kamala Harris wirbt für Erfolge im Weißen Haus von Biden, nachdem Quellen über „Rocky Relationship“ geflüstert haben

Kamala Harris wirbt für Erfolge im Weißen Haus von Biden, nachdem Quellen über „Rocky Relationship“ geflüstert haben

„Ich bin sehr, sehr aufgeregt über die Arbeit, die wir geleistet haben“, sagte der Vizepräsident Good Morning America nach einem langen neuen Bericht von CNN

Als Mnuchin und Pompeo erwogen, Trump zu entlassen, wollte McConnell ihn von der Amtseinführung von Biden abhalten: Buch

Als Mnuchin und Pompeo erwogen, Trump zu entlassen, wollte McConnell ihn von der Amtseinführung von Biden abhalten: Buch

Jonathan Karl schreibt, dass Kevin McCarthy, der Führer der Minderheiten im Repräsentantenhaus, der Meinung war, dass die Teilnahme von Donald Trump an den Eröffnungszeremonien eine „Botschaft der Einheit“ an das amerikanische Volk projizieren würde

Donald Trump nennt ehemalige Beraterin einen „Clown“, nachdem sie sagte, er habe privat eine Wahlniederlage zugegeben

Donald Trump nennt ehemalige Beraterin einen „Clown“, nachdem sie sagte, er habe privat eine Wahlniederlage zugegeben

Die ehemalige Kommunikationsdirektorin Alyssa Farah sagt, Donald Trump habe letztes Jahr „gewusst“, dass er die Wahlen 2020 verloren habe, aber „seine Meinung hätte sich wirklich geändert haben“

Frau entdeckt ihren Ex, einen Bürgermeister einer Kleinstadt, der Reddit benutzt hat, um "Rachepornos" von ihr zu verbreiten, behauptet die Staatsanwaltschaft

Frau entdeckt ihren Ex, einen Bürgermeister einer Kleinstadt, der Reddit benutzt hat, um "Rachepornos" von ihr zu verbreiten, behauptet die Staatsanwaltschaft

"Die Macht und Breite des Internets macht eine solche Verletzung noch ungeheuerlicher", sagte Staatsanwältin Charlton Howard in der Erklärung über Andrew Bradshaw aus Cambridge

Categories

Languages