Prinzessin Charlene hofft, Südafrika bis Ende Oktober verlassen zu können

2021-07-31

Monacos Prinzessin Charlene hat neue Details zu ihrer Krankheit und Genesung bekannt gegeben und sagte, dass sie, obwohl sie "die Heilung nicht erzwingen kann", voraussichtlich Ende Oktober nach einem weiteren medizinischen Eingriff Südafrika verlassen wird.

Im Gespräch mit der Moderatorin von South Africa Radio 702, Mandy Wiener, sagte die Prinzessin, sie sei "in einem Wartespiel". 

"Ursprünglich sollte ich 10 bis 12 Tage hier sein, leider hatte ich ein Problem mit dem Ausgleich meiner Ohren und ich habe durch die Ärzte erfahren, dass ich eine Nebenhöhlenentzündung hatte und eine ziemlich ernste dieses Problem, das ich habe." (Wie bereits erwähnt , hatte die Prinzessin in Vorbereitung auf Zahnimplantate ein Sinuslifting / Knochentransplantat, aber sie entwickelte bald eine Infektion.)

Im Moment sagte sie: "Ich kann Heilung nicht erzwingen, also werde ich bis Ende Oktober in Südafrika geerdet sein."

Obwohl sie sich in ihrem Heimatland in einer Warteschleife befindet und ein weiterer medizinischer Eingriff ansteht, sagte sie: "Mir geht es gut, mir geht es gut."

Prinz Albert, Prinzessin Charlene

VERBINDUNG: Prinzessin Charlene blickt auf ihr Hochzeitslied zurück, als Prinz Albert das Team Monaco bei den Olympischen Spielen in Tokio unterstützt

Charlene, 43, hat sich dem Zoom-Interview aus dem Buschland in der Region KwaZulu-Natal angeschlossen. Sie räumte ein, dass die Abwesenheit von ihrer Familie – Prinz Albert , 63, und ihren 6-jährigen Zwillingen,  Prinzessin Gabriella  und  Prinz Jacques – für ein paar "harte" Monate gesorgt hat.

"Dies ist die längste Zeit, in der ich tatsächlich von Europa und meinen Kindern weg war", sagte sie.

Aber wie sie Anfang dieses Monats auf ihrem Instagram teilte , kommuniziert sie mit „Jacqui und Bella“ über Facetime „die meisten Tage Verfahren." 

Am Freitag bestätigten Quellen gegenüber PEOPLE, dass eine Reise mit Prinz Albert und den Zwillingen des Paares für "Ende August" in Betracht gezogen wird, wenn die politische Situation dies zulässt. 

Und so wiederholte Charlene: "Wie gesagt, es ist nur ein Wartespiel. Ich kann nicht vorhersagen, wie mein Heilungsprozess verlaufen wird. Aber ja, ich bin sehr traurig, dass ich diesen Sommer nicht bei meinen Kindern in Europa sein kann."

Sie können nicht genug von der Royals-Berichterstattung von PEOPLE bekommen  Melden Sie sich für unseren kostenlosen Royals-Newsletter  an, um die neuesten Updates zu  Kate MiddletonMeghan Markle  und mehr zu erhalten!

Auf dem Land beschäftigt sich die Prinzessin mit der Arbeit ihrer Stiftung und engagiert sich persönlich für den Nashornschutz. Das Tier, sagte sie Wiener, "ist vom Aussterben bedroht. Ich würde es lieben, wenn meine Enkel eines Tages ein Nashorn sehen würden. Aber wenn wir uns nicht vereinen und jetzt global etwas unternehmen, haben sie keine Chance."

Sie verbringt auch die Stunden damit, bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio für ihr Land zu kämpfen .

„Ich begrüße wirklich die Athleten“, sagte sie, „die während einer Pandemie ein sehr hohes Risiko eingegangen sind, in Japan zu sein. Es ist nicht leicht für die Eltern, es ist nicht leicht für die Athleten Ich glaube, ich hätte selbst das Risiko eingegangen, so weit zu gehen. Die Entschlossenheit und das Opfer, das diese Athleten gebracht haben, sie sind meine Helden. Meine Glückwünsche an die Eltern an die Familien, die ihre Kinder beim Wettstreit um eine Medaille beobachten. Für mich Sie sind alle Goldmedaillengewinner."

VERBINDUNG: Royals, die besondere Verbindungen zu den Olympischen Spielen haben (einschließlich Goldmedaillengewinnen!)

Prinzessin Charlene

Sie rief auch Tatjana Schoenmaker (der sie auch über Instagram Stories gratulierte) ausdrücklich zu ihrem Goldmedaillengewinn im 200-Meter-Brustschwimmen der Frauen.

Charlene bezeichnete die Leistung von Schoenmaker als "absolut außergewöhnlich" und bemerkte, dass die 24-jährige südafrikanische Schwimmerin "offensichtlich unter Druck steht, aber ich kenne dieses Mädchen, sie kann damit umgehen. Sie ist keine Aufsteigerin und sie wird es schaffen. Ob sie gewinnt oder verliert oder was auch immer, sie ist immer noch ein Champion und das Beste kommt noch."

Suggested posts

Meghan Markle erinnert sich an ihren von Andie MacDowell inspirierten Haarschnitt aus der Kindheit: "Ich war besessen"

Meghan Markle erinnert sich an ihren von Andie MacDowell inspirierten Haarschnitt aus der Kindheit: "Ich war besessen"

„Jeder hat vergessen, mir zu sagen: ‚Du hast ethnische Haare‘“, sagte Meghan Markle in der Ellen Degeneres Show, als sie auf ihren Haarschnitt aus ihrer Kindheit zurückblickte, der von Andie MacDowell in Four Weddings and a Funeral inspiriert wurde.

Meghan Markle spricht über Archies „Anpassung“, ein großer Bruder für Lili . zu sein

Meghan Markle spricht über Archies „Anpassung“, ein großer Bruder für Lili . zu sein

Meghan Markle sprach über die Anpassung von Sohn Archie an die Begrüßung einer kleinen Schwester in Lili während ihres Auftritts in der Ellen DeGeneres Show

Related posts

Meghan Markle teilt Archies entzückende Reaktion auf ihr Kinderbuch

Meghan Markle teilt Archies entzückende Reaktion auf ihr Kinderbuch

Meghan Markle sagt, dass Sohn Archie die süßeste Reaktion auf ihr Kinderbuch The Bench hatte und die beiden Hunde der Familie in den Illustrationen erkennt.

Prinz Charles gibt Update zum Gesundheitszustand von Königin Elizabeth: "Es ist nicht mehr so ​​einfach wie früher"

Prinz Charles gibt Update zum Gesundheitszustand von Königin Elizabeth: "Es ist nicht mehr so ​​einfach wie früher"

Prinz Charles sagte, seine Mutter, Königin Elizabeth, sei "in Ordnung", nachdem sie in den letzten Wochen ins Krankenhaus eingeliefert und ihre königlichen Pflichten abgesagt hatte

Die niederländische Prinzessin Amalia ist nicht bereit, Königin zu werden, und fordert ihren Vater auf, sich gesund zu ernähren

Die niederländische Prinzessin Amalia ist nicht bereit, Königin zu werden, und fordert ihren Vater auf, sich gesund zu ernähren

Prinzessin Catharina Amalia der Niederlande verrät in einer neuen Biografie, dass sie vor ihrem 18. Geburtstag nicht bereit ist, Königin zu werden

Königliche Tour zuerst! Camilla nimmt eine Fahrt von Königin Rania bei einem Besuch in Jordanien mit Prinz Charles an

Königliche Tour zuerst! Camilla nimmt eine Fahrt von Königin Rania bei einem Besuch in Jordanien mit Prinz Charles an

Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, landeten für ihre Tour durch Jordanien, wobei Camilla von Königin Rania in ihrem Tesla mitgenommen wurde

Categories

Languages