Prinz Charles sagt, Prinz Andrew werde nicht ins königliche Leben zurückkehren, da die britische Polizei die Behauptungen über sexuellen Missbrauch überprüft

2021-08-13

Prinz Charles erkennt Berichten zufolge, dass die Position seines Bruders Prinz Andrew als König nicht wiederhergestellt werden kann, da der Herzog von York wegen Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs einer eskalierenden Prüfung ausgesetzt ist.

„Dies wird ein unwillkommener Reputationsschaden für die Institution der Monarchie sein“, sagte eine Charles nahestehende Quelle am Donnerstag der Londoner Times

Die Quelle stellte fest, dass, obwohl Charles "seinen Bruder liebt und die Fähigkeit hat, Mitgefühl für die Schlingen und Pfeile zu haben, die sein Bruder erleidet", der Prinz von Wales "vor langer Zeit zu dem Schluss gekommen ist, dass dies wahrscheinlich ein unlösbares Problem ist". 

Die Quelle fügte hinzu: "Dies wird den Prinzen wahrscheinlich weiter bestärken, dass ein Rückweg für den Herzog nachweislich nicht möglich ist, weil das Gespenst dieser [Anschuldigung] mit abscheulicher Regelmäßigkeit den Kopf erhebt."

VERBINDUNG: Prinz Andrew unternimmt einen schockierenden Schritt, um nach dem explosiven Jeffrey Epstein-Interview seine königlichen Pflichten aufzugeben

Prinz Andrew, Virginia Roberts

Prinz Andrew, 61, gab bekannt, dass er nach einem schlecht aufgenommenen  BBC-Interview  im Jahr 2019, in dem er seine Beziehung zum in Ungnade gefallenen Finanzier Jeffrey Epstein und die Anschuldigungen von Virginia Roberts Giuffre ansprach, dass sie gezwungen war, Sex mit Andrew zu haben, von seinen öffentlichen Pflichten „zurücktreten“ werde  dreimal zwischen 1999 und 2002 in London, New York und auf einer privaten Karibikinsel von Epstein, der im August 2019 im Gefängnis starb.

Während eines Großteils des Zeitraums, in dem Giuffre behauptete, nicht einvernehmliche sexuelle Begegnungen zu haben, war sie unter 18 Jahre alt. Insbesondere ein Foto, das vermutlich am 10. zeigt den Herzog von York mit dem Arm um die Taille von Giuffre, der damals 17 Jahre alt gewesen wäre.

Der Royal behauptete im BBC-Interview, er habe keine Erinnerung an die Begegnung: "Ich kann mich nicht erinnern, diese Dame jemals getroffen zu haben, überhaupt nicht. Es ist einfach nie passiert."

VERBINDUNG: Prinzessin Eugenie schließt sich Prinz Andrew in Balmoral mit Königin Elizabeth an, während die Royals über die Klage schweigen

Aber die Anschuldigungen wurden diese Woche erneuert, als Giuffre am Montag in New York eine Klage unter Berufung auf das Child Victims Act einreichte .

In einer mit PEOPLE geteilten Erklärung sagte Giuffre: "Wie die Klage im Detail darlegt, wurde ich zu ihm verschleppt und von ihm sexuell missbraucht."

In der Erklärung heißt es weiter: „Ich halte Prinz Andrew für das, was er mir angetan hat, zur Rechenschaft. Die Mächtigen und Reichen sind nicht davon befreit, für ihre Taten verantwortlich gemacht zu werden Angst zu haben, sondern sein Leben zurückzufordern, indem man seine Stimme ausspricht und Gerechtigkeit fordert."

Sprecher von Prinz Andrew sagten, sie hätten keinen Kommentar, als sie von PEOPLE erreicht wurden.

Berichte über die Bruchstelle von Prinz Charles mit seinem Bruder tauchten auf, als Scotland Yard bestätigte, dass es Giuffres Anschuldigungen gegen Andrew zum dritten Mal überprüfen wird.

Am Donnerstag sagte Cressida Dick, Kommissarin des Metropolitan Police Service, dem britischen Outlet LBC : „Mir ist bewusst, dass es derzeit viel mehr Kommentare in den Medien gibt und [ein] offensichtliches Zivilgerichtsverfahren in Amerika läuft. Und wir werden natürlich Überprüfen Sie unsere Entscheidung noch einmal.

Während Dick sagte, es gebe keine aktuellen Ermittlungen, da die Ansprüche gegen den Herzog zuvor zweimal geprüft worden seien, bemerkte sie jedoch: „Wir sind natürlich offen für die Zusammenarbeit mit Behörden aus Übersee. Wir werden ihnen jede Unterstützung geben, wenn sie uns fragen.“ für alles - natürlich innerhalb des Gesetzes. Und als Ergebnis dessen, was vor sich geht, habe ich mein Team gebeten, sich das Material noch einmal anzusehen. Niemand steht über dem Gesetz."

Suggested posts

Kate Middleton gurrt über Baby, als Prinz William sagt: „Gib meiner Frau keine Ideen mehr!“

Kate Middleton gurrt über Baby, als Prinz William sagt: „Gib meiner Frau keine Ideen mehr!“

Kate Middleton hielt während einer königlichen Verlobung ein Baby im Arm und löste damit einen Witz von Prinz William aus.

Camilla, Herzogin von Cornwall, hält eine beeindruckende Rede über die Auswirkungen von Anne Franks Tagebuch

Camilla, Herzogin von Cornwall, hält eine beeindruckende Rede über die Auswirkungen von Anne Franks Tagebuch

Camilla, Herzogin von Cornwall, und Eva Schloss nahmen am jährlichen Anne-Frank-Mittagessen zum Holocaust-Gedenktag teil

Related posts

Prinz William teilt einen „rührenden Moment“ mit einem kleinen Jungen während eines Kirchenbesuchs mit Kate Middleton

Prinz William teilt einen „rührenden Moment“ mit einem kleinen Jungen während eines Kirchenbesuchs mit Kate Middleton

Nachdem sie Mitarbeiter des Gesundheitswesens überrascht hatten (und einen Therapiewelpen kuschelten!), setzten Kate Middleton und Prinz William ihren königlichen Ausflug in Lancashire am Donnerstag mit einem Besuch bei Church on the Street fort, einer Wohltätigkeitsorganisation, die Menschen aus der Armut befreit und gleichzeitig einen Ort für Anbetung bietet.

Prinzessin Dianas klatschnasses Haar auf diesem Foto mit Pavarotti erzählt eine außergewöhnliche Geschichte

Prinzessin Dianas klatschnasses Haar auf diesem Foto mit Pavarotti erzählt eine außergewöhnliche Geschichte

Der Fotograf Anwar Hussein enthüllt Prinzessin Dianas freundliche Geste, die dazu führte, dass sie vom Regen erfasst wurde

Die Königin wünscht Schwiegertochter Sophie, Gräfin von Wessex, mit dem süßesten Foto alles Gute zum Geburtstag

Die Königin wünscht Schwiegertochter Sophie, Gräfin von Wessex, mit dem süßesten Foto alles Gute zum Geburtstag

Queen Elizabeth hat das Ballon-Emoji auch in ihre Geburtstagsbotschaft aufgenommen!

Kate Middleton und Prinz William überraschen Mitarbeiter des Gesundheitswesens – und treffen einen Cockapoo-Therapiewelpen!

Kate Middleton und Prinz William überraschen Mitarbeiter des Gesundheitswesens – und treffen einen Cockapoo-Therapiewelpen!

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben sich während der Pandemie auf die psychische Gesundheit der Beschäftigten im Gesundheitswesen konzentriert

Categories

Languages