Michelle Rodriguez drängte auf schnelle und wütende Umschreibungen, um die Darstellung von Frauen "realistischer" zu machen

2021-05-04

Michelle Rodriguez hat in ihrer Arbeit immer der Stärkung von Frauen Priorität eingeräumt und die Filme The Fast und The Furious dazu gedrängt, dasselbe frühzeitig zu tun.

Um das 20-jährige Jubiläum der Fast- Franchise zu feiern, setzten sich einige der Darsteller mit Entertainment Weekly zusammen , um über ihre Zeit bei den Dreharbeiten nachzudenken. Dort stellte sich heraus, dass der 42-jährige Rodriguez im ersten Film, The Fast and the Furious ( 2001), um Umschreibungen gebeten hatte , weil ihrem Charakter die Tiefe fehlte, die sie für verdient hielt.

Mitdarsteller Jordana Brewster erinnerte sich an den Vorfall in der mündlichen Überlieferung und sagte, Rodriguez, der Letty Ortiz spielt, habe sich zunächst geweigert, den Charakter zu spielen.

"Als Michelle ihre Rolle las, sagte sie: 'Nein, das spiele ich nicht.' Und dann hat sie es komplett geändert. Es hat sich von einer Trophäenfreundin zu dieser wirklich vielschichtigen Figur entwickelt ", sagte Brewster.

VERBINDUNG: Michelle Rodriguez wirft ernsthaften Schatten auf Fast and Furious Franchise: "Evolve or Die"

Rodriguez wollte, dass die Autoren das ursprüngliche Drehbuch bearbeiteten, um ihren Charakter zu stärken, von dem sie glaubte, dass er nicht realistisch klang.

"Es war eine Realitätsprüfung für sie, um zu erkennen, dass die Straßen nicht so funktionieren. Man kommt nicht nur mit einem Kerl zusammen, weil er heiß ist. Dort gibt es eine Hierarchie. Kann dieser heiße Kerl von dem verprügelt werden, der man ist?" Dating? Wenn er kann, dann datierst du ihn nicht, denn warum willst du die Hierarchie verlieren? " Erklärte Rodriguez.

Sie fuhr fort: "Um es real zu halten, musste ich sie schulen: 'Ich kenne euch wie Hollywood und all das, aber wenn ihr es realistisch haben wollt, funktioniert es wirklich so und ich gehe nicht eine Schlampe vor Millionen von Menschen zu sein, also wirst du mich verlieren, wenn du das nicht änderst. ' Und sie haben es herausgefunden. "

In der mündlichen Überlieferung gab Produzent Neal H. Moritz zu, dass The Fast and the Furious von männlichen Drehbuchautoren geschrieben wurde und sagte, es sei "schön, diese weibliche Perspektive zu haben und wirklich zu versuchen, tief zu tauchen". 

VERBINDUNG: Michelle Rodriguez wird für Fast and Furious 9 zurückkehren, nachdem Studio eine Autorin eingestellt hat

Die Schauspielerin äußerte sich lautstark über den Mangel an weiblicher Repräsentation in der Vergangenheit. Als die Schauspielerin im Juni 2017 die Veröffentlichung von F8 auf digitalen Plattformen ankündigte , kritisierte sie das Franchise und drohte mit dem Rücktritt. 

"Ich hoffe, sie beschließen, den Frauen des Franchise beim nächsten Mal etwas Liebe zu zeigen", schrieb sie in einem Instagram-Beitrag. "Oder ich muss mich einfach von einem geliebten Franchise verabschieden."

Im Mai 2019 gab Rodriguez bekannt, dass sie ihre Rolle im kommenden 9. Fast and Furious- Film wiederholen würde, da Universal Pictures eine Autorin engagierte, um das Drehbuch mitzuschreiben.

"Donna [Langley, Vorsitzender von Universal Pictures] kam an Bord, die Frau kam im Studio an Bord und stimmte zu, diese weibliche Stimme an Bord zu haben, damit die Jungs diese weibliche Stimme nicht grundsätzlich auf Papier interpretieren. Weil es ärgerlich ist Ich bin es leid, Schriftsteller und Schauspielerin zu sein, weißt du? Es ist cool, dass ich diese Freiheit hatte, aber es ist leichtfertig ", sagte Rodriguez.

F9 wird voraussichtlich am 25. Juni 2021 veröffentlicht.

Suggested posts

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan gab bekannt, dass er für die Rolle des Superman vorgesprochen hat, aber gegen Henry Cavill verloren hat; und er hat mit Marvel darüber gesprochen, der MCU beizutreten.

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Being the Ricardos wird am 10. Dezember in den Kinos und am 21. Dezember auf Amazon Prime Video uraufgeführt

Related posts

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

"Es war wahrscheinlich gut für mich, weil es mich zur nächsten Phase und zu den nächsten Filmen gebracht hat", sagte Schauspieler Chris Tucker über seine Entscheidung, seine Rolle des Smokey in den Freitagsfilmen nicht zu wiederholen.

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

Regisseur Chris Columbus sagte, dass die Originalversion von Harry Potter und der Stein der Weisen drei Stunden lang war und den Fanliebling Peeves, den Poltergeist, enthielt.

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Als Don Johnson am Dienstag von Good Day New York gefragt wurde, ob eine Hochzeit zwischen seiner Tochter Dakota und Chris Martin am Horizont stehe, scherzte Don Johnson: "Oh Gott. Ich denke nicht viel weiter als an die nächsten sieben oder acht Sekunden."

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagte, sie wünschte, sie könnte ein Catwoman-Remake inszenieren, wenn sie weiß, was sie jetzt als Regisseurin weiß, und die Dinge über den Film von 2004 korrigiert

Categories

Languages