Laine Hardy denkt über sein neues Album und sein Grand Ole Opry-Debüt nach: "Es fühlt sich an wie ein Traum"

2021-09-20

Laine Hardy tut so, als wüsste er nicht, wie er hierher gekommen ist.

Sicherlich ist das Rampenlicht von seinem Sieg in der 17. Staffel von American Idol im Jahr 2019 der offensichtliche Grund, aber Hardy musste sich sicherlich dazu bringen, die momentane Anerkennung zu überwinden, die kommt, wenn ein Teenie-Idol eine Gesangswettbewerbsshow gewinnt.

Und genau das tut er auf seinem Debütalbum Here's to Everyone , einer herzhaften 11-Song-Sammlung von Songs, die von Michael Knox produziert wurde und die Authentizität des etwas zurückhaltenden Jungen aus Louisiana beleuchtet.

„Ich bin nur wirklich, wirklich introvertiert“, sagt er PEOPLE, während er kurz auf den Boden unter ihm blickt. "Aber ich werde es schaffen."

Laine Hardy

Zugegeben, Hardy hat keine Eile, etwas Bestimmtes zu erreichen, denn wo er sich gerade befindet, ist beeindruckend genug. Erst letzten Monat hat Hardy seinen Grand Ole Opry Debüt, wo er auf der Bühne von Kollegen anschlossen American Idol Alaun Lauren Alaina und Mentor Bobby Bones .

"Es fühlt sich einfach wie ein Traum an, diese Gelegenheit bekommen zu haben", bemerkt Hardy. "Ich weiß, dass viele meiner Einflüsse, die ich aufgewachsen bin, auf diesem hölzernen Kreis in der Opry standen, und an der gleichen Stelle stehen zu können, ist ziemlich cool. Es war ein Traum von mir, den ich wahr werden lassen musste."

VERBINDUNG: Von den Hunden zu den Tränen zum Tanzen! Alle Details zur Hochzeit von Bobby Bones und Caitlin Parker

Laine Hardy

Tatsächlich scheint sich der 21-Jährige durch Meilensteine ​​wie diesen an die zunehmende Aufmerksamkeit zu gewöhnen, die seiner Musik zuteil wird, während er immer noch an seinen südlichen Manieren festhält, mit denen er aufgewachsen ist.

"Es gibt gutes Vertrauen und es gibt schlechtes Vertrauen", sagt er leise.

VERBINDUNG: Lauren Alaina sagt, ihr neues Album sei das Ergebnis einer "aktiven Entscheidung, sich auf die guten Dinge zu konzentrieren"

Laine Hardy

Hardy sitzt in einem renovierten Studio, das zu einem Hühnerstall umgebaut wurde, das er zusammen mit seinem Vater geschaffen hat, und entschuldigt sich schnell für die mangelnde Organisation des Raums, in dem ein zufälliger Futon an einer Wand steht.

„Wenn wir mehr Holz hätten besorgen können, wäre es früher gemacht worden“, sagt Hardy und zuckt mit den Schultern, während er sich auf den etwas knallweißen Wänden umschaut. "Aber es kommt mit."

Laine Hardy

In gewisser Weise vergisst man leicht, dass der Sänger erst 21 Jahre alt ist, da sein etwas Retro-Look und sein traditioneller Sound den Eindruck erwecken, er sei schon viel länger auf dieser Erde. Und besonders innerhalb eines Albums, das von Hardys offensichtlichen klassischen Rock- und traditionellen Country-Einflüssen durchdrungen ist, ist es, als würde man einer alten Seele lauschen.

Aber das Zögern in seiner Stimme, wenn er zum Beispiel über sein Songwriting spricht, scheint darauf hinzudeuten, dass das Kind noch einen langen Weg vor sich hat.

Laine Hardy

"Ich fühle mich noch nicht so wohl damit, Originalmaterial, das ich geschrieben habe, zu veröffentlichen, weil ich möchte, dass es in Ordnung ist", erklärt Hardy, der bei den Albumschnitten "One of These" und dem beeindruckenden "Other ." Co-Writing ist LA."

„Es gibt viele Songwriter aus Nashville, die einfach so großartig sind und diese Songs schreiben, die diese Geschichten erzählen, die mich wirklich ansprechen. Und diese Geschichten unterwegs und auf den Streaming-Diensten erzählen zu können und alles...ich bin einfach dankbar, das mit den Liedern dieser Leute machen zu können, weil es auch ihre Geschichte ist."

VERBINDUNG: Idol-Gewinnerin Laine Hardy veröffentlicht neue Musik; Startet virtuelle Tour: "Es ist eine großartige Möglichkeit, mit Fans in Kontakt zu treten"

Und täuschen Sie sich nicht – in Bezug auf die Musik, die die klangliche Richtung repräsentieren könnte, in die Hardy geht, besteht kein Zweifel, dass er reifer wird und sich vor unseren Augen ausdehnt, und das zeigt sich sicherlich in der sexy Prahlerei des Albumschnitts "Comin' Down."

"Es ist anders", sagt er über den Song von Justin Weaver, Josh Miller und Josh Mirenda. „Es ist wirklich anders. Ich erkunde gerne alle möglichen Stile und verschiedene Arten, einen Song zu machen. Anfangs hatte ich Probleme mit dem Singen, weil es für mich anders war, aber ich wollte damit experimentieren.“

Das Album enthält auch die Songs, die so sehr Laine Hardy sind, vom etwas protzigen "Memorize You" bis zum süß klingenden "California Won't", das übrigens vom verstorbenen Busbee mit Jon Nite und dem verstorbenen Andrew Dorff geschrieben wurde.

„Dieser Song ist nur einer meiner absoluten Favoriten, den ich jemals aufgenommen habe“, sagt Hardy über den herzlichen und sehr visuellen Song. „Aber das wusste ich nicht… Mein Team hat mir alles über [Busbee und Dorff] erzählt und wie großartig sie waren, und ich hatte das Gefühl, dass ich diese Art von Lied nicht verdient habe. Ich bin sehr dankbar.“

Als die Luft in der Realität des Gesprächs etwas schwer zu werden scheint, beschließt Hardys Hund Jet, aufzutreten, und die Augen des angehenden Country-Stars werden heller.

„Er ist fast 2 Jahre alt“, bietet Hardy an. "Ich hoffe, ihn eines Tages in den Tourbus mitnehmen zu können, aber diesmal nicht. (Hardy ist derzeit auf seiner Monster Energy Outbreak-Headliner-Tour unterwegs.) Es wird viel Zeit für ihn geben, mit mir zu kommen."

Suggested posts

Kacey Musgraves reagiert auf die Grammys und schließt ihr neues Album Star-Crossed aus der Country-Kategorie aus

Kacey Musgraves reagiert auf die Grammys und schließt ihr neues Album Star-Crossed aus der Country-Kategorie aus

Das fünfte Studioalbum von Kacey Musgraves, Star-Crossed, wurde Berichten zufolge als nicht geeignet für die Country-Album-Kategorie der Grammys eingestuft

Mitchell Tenpenny gibt sein Ryman-Debüt in der ausverkauften Show – und spendet dabei 32.000 US-Dollar an wohltätige Zwecke!

Mitchell Tenpenny gibt sein Ryman-Debüt in der ausverkauften Show – und spendet dabei 32.000 US-Dollar an wohltätige Zwecke!

Das Konzert, das Teil der To Us It Did-Tour des Country-Stars war, fand am 10. Oktober statt und kam teilweise seinem 10Penny Fund zugute, der Inspiration bietet und Programme unterstützt, die dazu beitragen, Gemeinschaften aufzubauen, Patienten zu motivieren und auch die Heilung von Krebspatienten zu fördern als ihre Lieben. Das VIP-Erlebnis der Show brachte $32.500 ein!

Related posts

Clint Black und Lisa Hartman teilen das Geheimnis ihrer 30-jährigen Ehe: "Nähren und schützen"

Clint Black und Lisa Hartman teilen das Geheimnis ihrer 30-jährigen Ehe: "Nähren und schützen"

Der Country-Superstar und seine Schauspielerin-Sängerin-Frau machen immer noch schöne Musik zusammen – und bereiten sich auf ihre allererste gemeinsame Tour vor. "Es ist ein neues Kapitel", sagt Clint

Broadway-Schauspielerin, die zur Country-Künstlerin Brooke Moriber wurde, zeigt ihre Liebe zu zwei Städten in "This Town Made Us"

Broadway-Schauspielerin, die zur Country-Künstlerin Brooke Moriber wurde, zeigt ihre Liebe zu zwei Städten in "This Town Made Us"

„Es ist ein Lied für jeden von überall, der stolz darauf ist, woher er kommt“, sagt sie PEOPLE

Der aufstrebende Country-Star Abbey Cone wird über pandemiebedingte Angst real: "Es brachte Gefühle an die Oberfläche"

Der aufstrebende Country-Star Abbey Cone wird über pandemiebedingte Angst real: "Es brachte Gefühle an die Oberfläche"

"Ich hatte schon immer einen ängstlichen Geist. Es war also wirklich schwer für mich, einfach nur mit meinen eigenen Gedanken zu sitzen", sagt der "Rhinestone Ring"-Sänger PEOPLE

„Working on Sunday“ hätte ein Rascal Flatts-Song sein können – aber Gary LeVox hatte eine andere Idee: „Dies war die Zeit“

„Working on Sunday“ hätte ein Rascal Flatts-Song sein können – aber Gary LeVox hatte eine andere Idee: „Dies war die Zeit“

"Ich sagte mir: 'Ich werde es nicht vorstellen, weil ich es liebe", sagt der Country-Singer-Songwriter PEOPLE

Categories

Languages