F9-Besetzung will All-Female Fast and the Furious Spinoff: "Fingers Crossed"

2021-06-15

Es ist an der Zeit, den Frauen von The Fast and the Furious die Führung zu überlassen!

Die F9- Darsteller Jordana Brewster , Ludacris und Tyrese Gibson gaben am Montag bekannt, dass sie bereit sind, dass die vielen weiblichen Charaktere, die durch das Franchise gerast sind, einen eigenen Film mit weiblicher Führung bekommen.

"Die Mädchen brauchen einen Spin-off", erklärte Ludacris, 43, im Rathaus von SiriusXM , das von Jess Cagle und Julia Cunningham moderiert wurde. "Das ist es, was einen Spin-off braucht. All die bösen, fetten Frauen, die in diesem Film zu sehen sind, die haben es verdient."

Gibson, 42, stimmte mit einem festen "Ich stimme zu."

Brewster - eine weibliche OG-Hauptrolle im Franchise - sagte: "Das wäre großartig. Ich habe diese Gerüchte gehört. Ich denke, das wäre unglaublich."

"Denken Sie auch an all die Leute, die wir zurückbringen könnten, oder? Wir könnten Eva Mendes zurückbringen, mit der es unglaublich wäre, mit ihr zusammenzuarbeiten", fuhr die 41-jährige Schauspielerin fort. "Da sind Helen Mirren , Charlize Theron , Nathalie [Emmanuel] , ich und Michelle [Rodriguez] wirklich geworfen ."

Brewster fügte hinzu: "Es wäre wirklich, wirklich cool. Ich kann also nicht zu den Diskussionen sprechen, aber ich denke, es wäre großartig. Also, Daumen drücken."

VERBINDUNG: Die ersten Reaktionen von F9 sind endlich da - und die Fans werden begeistert sein: "Pure Bonkers Adrenaline"

Jordana Brewster, Michelle Rodriguez und Nathalie Emmanuel

VERBINDUNG: Michelle Rodriguez drängte auf Fast & Furious Rewrites, um die weibliche Repräsentation "realistischer" zu machen

Im Laufe der Jahre wurden mehrere Frauen im Franchise hervorgehoben, darunter Brewster, Rodriguez, 42, Mirren, 75, Mendes, 47, Theron, 45, Emmanuel, 32, Nathalie Kelley , Gal Gadot , Ronda Rousey und mehr.

Bereits im Mai enthüllte Rodriguez bei einer Feier zum 20-jährigen Jubiläum des Fast- Franchise mit Entertainment Weekly, dass sie wegen der mangelnden Tiefe ihres Charakters um Umschreibungen im ersten Film, 2001, The Fast and the Furious , bat .

"Es war ein Realitätscheck für sie, zu erkennen, dass die Straßen so nicht funktionieren. Man kommt nicht nur mit einem Kerl zusammen, weil er heiß ist. Es gibt dort eine Hierarchie. Kann dieser heiße Kerl von dir verprügelt werden? Wenn er kann, dann gehst du nicht mit ihm aus, denn warum willst du die Hierarchie verlieren?" Rodriguez erklärte.

Brewster bestätigte: "Als Michelle ihre Rolle las, sagte sie: 'Nein, das spiele ich nicht.' Und dann hat sie es komplett verändert. Es hat sich von einer Trophäenfreundin zu diesem wirklich vielschichtigen Charakter entwickelt."

In der Zwischenzeit haben die Darsteller vor der F9- Premiere am 25. Juni auch über ihren verstorbenen Co-Star Paul Walker nachgedacht .

"Vermisse ihn immer, führe sein Vermächtnis fort", sagte Ludacris während der SiriusXM Town Hall, die am 22. Juni in der SXM-App debütieren wird.

Er teilte auch mit, dass Walkers Tochter Meadow , 22, und sein Bruder Cody Walker immer am Set waren, um den Film zu konsultieren und zu diskutieren, wie "sein Erbe integriert werden kann".

"Er ist jederzeit spirituell präsent. Und Mann, wir vermissen ihn körperlich und geistig. Glaube das jeden Tag", sagte der Rapper.

VERBINDUNG: Jordana Brewster sagt Sohn Julian, 7½, trug sein F9-Kostüm 'For Days', nachdem er Cameo gedreht hatte

Paul Walker

Verpassen Sie keine Geschichte mehr - melden Sie sich für den kostenlosen täglichen Newsletter von PEOPLE an, um über das Beste von PEOPLE auf dem Laufenden zu bleiben, von spannenden Promi-News bis hin zu überzeugenden Geschichten von menschlichem Interesse.

Brewster fügte hinzu: „Ich denke, Chris [Morgan] hat es schön ausgedrückt, als er sagte, dass Pauls Anwesenheit immer bei uns ist und wir sein Vermächtnis immer ehren wollen. Und ich denke, es ist eine schöne Sache, dass Brian noch in unserem Universum lebt.“ 

"Ich will es ihm immer recht machen", erklärte die Schauspielerin. "Das nehme ich nicht auf die leichte Schulter."

F9 öffnet am 25. Juni in den Kinos.

Suggested posts

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan sagt, dass er die Superman-Rolle an Henry Cavill verloren hat und sich Marvel für eine Superhelden-Rolle genähert hat

Jamie Dornan gab bekannt, dass er für die Rolle des Superman vorgesprochen hat, aber gegen Henry Cavill verloren hat; und er hat mit Marvel darüber gesprochen, der MCU beizutreten.

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Aaron Sorkin sagt, Lucille Balls Tochter habe ihm die Erlaubnis gegeben, Mamas harte Seite in einem neuen Film zu zeigen

Being the Ricardos wird am 10. Dezember in den Kinos und am 21. Dezember auf Amazon Prime Video uraufgeführt

Related posts

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

Chris Tucker verrät, warum er nie zum Friday-Franchise zurückgekehrt ist

"Es war wahrscheinlich gut für mich, weil es mich zur nächsten Phase und zu den nächsten Filmen gebracht hat", sagte Schauspieler Chris Tucker über seine Entscheidung, seine Rolle des Smokey in den Freitagsfilmen nicht zu wiederholen.

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

"Put Peeves Back in": Harry Potter and the Sorcerer's Stone Director drängt auf Veröffentlichung des originalen 3-Stunden-Cuts

Regisseur Chris Columbus sagte, dass die Originalversion von Harry Potter und der Stein der Weisen drei Stunden lang war und den Fanliebling Peeves, den Poltergeist, enthielt.

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Don Johnson darüber, ob Tochter Dakota und Chris Martin heiraten werden

Als Don Johnson am Dienstag von Good Day New York gefragt wurde, ob eine Hochzeit zwischen seiner Tochter Dakota und Chris Martin am Horizont stehe, scherzte Don Johnson: "Oh Gott. Ich denke nicht viel weiter als an die nächsten sieben oder acht Sekunden."

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagt, sie würde es lieben, wenn Redo Catwoman jetzt als Regisseurin weiß, was ich weiß

Halle Berry sagte, sie wünschte, sie könnte ein Catwoman-Remake inszenieren, wenn sie weiß, was sie jetzt als Regisseurin weiß, und die Dinge über den Film von 2004 korrigiert

Categories

Languages