Eine seltsame Kennedy-Verbindung zu Truman Capotes Asche: Von einer Halloween-Party in Bel Air zu Marilyn Monroes Krypta

2021-10-14

Die verworrene Geschichte von Truman Capotes Asche ist des Schriftstellers würdig, der einen Großteil seines Lebens unter den Reichen und Berühmten verbracht hat. Und die Details, wie seine sterblichen Überreste eine Hauptrolle bei einer Halloween- Party bekamen, die seine liebe Freundin Joanne Carson 1988 einmal in ihr Haus in Bel Air warf, entsprechen sicherlich seinem übergroßen Ruf.

Natürlich war Capote schon seit Jahren tot, als die Soiree bei Kerzenschein in vollem Gange war. Dennoch sorgten verdächtige Umstände im Zusammenhang mit der Asche des Schriftstellers bei Carsons maskierten Partygästen für Aufsehen.

Und ab hier beginnt die Geschichte.

Halloween 1988

Die Autorin Laurence Leamer war in der Halloween-Nacht auf dieser Party, gekleidet als "der Henker mit einer großen schwarzen Kapuze und diesen Lederhandschuhen und diesem Plastikbeil", erzählt er PEOPLE. Leamers neues Buch, Capote's Women: A True Story of Love, Betrayal, And a Swan Song for an Era , dokumentiert das Leben von Capotes geliebten "Schwänen" – einen Spitznamen, den er Prominenten wie Lee Radziwill gab – und die Hintergrundgeschichte seines angeblichen Meisterwerks. Beantwortete Gebete über ihre elitären sozialen Kreise, die er nie abgeschlossen hat.

Leamer hatte sich mit Carson angefreundet, als sie ein früheres Buch über ihren Ex-Mann namens King of the Night: The Life of Johnny Carson schrieb . Er wurde zu ihrer Halloween-Party eingeladen, wurde jedoch gebeten, seine Maske aufzuhalten, damit niemand erfuhr, dass Joanne dem Mann nahe gekommen war, der ein Buch über ihren Ex schrieb.

VERBINDUNG: Jackie Kennedys Schwester Lee Radziwill erzählte Freund Truman Capote von bitterer Eifersucht, die sie öffentlich verweigerte

Johnny Carson, Joanne Carson, Joanne Copeland Der Komiker Johnny Carson und seine Frau Joanne Carson besuchen nach der Eröffnung von "Hello Dolly" eine Party im Grand Ballroom des New Yorker Hotel Pierre. Ihre Ehe von 1963 bis 1972 wurde geschieden. Joanne Carson, die später eine enge Vertraute von Truman Capote wurde, starb nach Angaben des Nachlassverwalters zu Hause in Los Angeles. Johnny Carson, der von 1962 bis 1992 "The Tonight Show" moderierte, starb 2005 Obit Joanne Carson, New York, USA

"Ich werde meinen Unterhalt von 200.000 Dollar pro Jahr verlieren", sagt Leamer, sagte Joanne ihm. "Wenn [Johnny] sieht, dass ich mit dir rede, werde ich es verlieren."

Laut Leamer machten sich auch einige der anderen Gäste Sorgen um den Zorn von Johnny und erschienen nicht zur Party, weil er befürchtete, er würde sie nicht wieder in die Tonight Show einladen , die er 30 Jahre lang moderierte.

"Ich gehe auf die Party und es ist irgendwie erbärmlich", erinnert sich Leamer. "Da sind all diese Tische um den Pool herum und Kerzen und Champagner und alles. Und es ist einfach niemand da."

Entschlossen, etwas Presse über ihre Party zu bekommen, hatte Joanne dort einen PEOPLE-Reporter – sowie einen Backup-Plan.

Als klar war, dass die düstere Beteiligung keine große Berichterstattung rechtfertigen würde, sagt Leamer, kam Joanne aus einem Zimmer gerannt, in dem Capote geschlafen hatte, als er bei ihr wohnte, und rief aus: "Jemand hat Trumans Asche gestohlen. Sie haben das letzte Manuskript gestohlen." zu Answered Prayers und sie haben Schmuck im Wert von 200.000 Dollar gestohlen."

VERBINDUNG: Selbst in einer Urne bleibt Truman Capote das Gespräch der Partei

Joanne rief nie die Polizei an, um das mutmaßliche Verbrechen zu melden, weil Leamer glaubt: "Ich glaube, sie hat es erfunden."

In der folgenden Woche kam Capotes Asche auf mysteriöse Weise zurück, vom Dieb abgesetzt, sagt Leamer, Joanne habe es ihm erzählt. "Sie war hysterisch", erinnert er sich. "Ich sagte, ich gehe hin und helfe ihr."

Aus einer Krypta entnommen

Capote konnte nicht irgendwo beigesetzt werden. Joanne wollte ihren verstorbenen Freund neben Marilyn Monroe und Natalie Wood im Westwood Memorial Park haben . Dort lag auch die Asche von Peter Lawford, dem britischen Schauspieler in Dutzenden von Filmen und der erfolgreichen Fernsehserie The Thin Man, der in die Kennedy-Familie eingeheiratet hatte, als er Patricia Kennedy, John F. Kennedys jüngere Schwester , heiratete .

Patricia Kennedy und Peter Lawford

Die Ehe hielt 12 Jahre. Vor seinem Tod im Alter von 61 Jahren an einem Herzstillstand heiratete Lawford noch dreimal. In seinen späteren Jahren trank er viel, verbrachte Zeit in der Reha und wurde laut einer Biografie von Turner Classic Movies "berühmt dafür, berühmt zu sein" .

Durch verblichenen Ruhm und spätere Ehen fiel Lawford bei den Kennedys in Ungnade, sagt Leamer jetzt.

VERBINDUNG: Kaltblütig bricht die Familie ihr Schweigen: Warum sie jetzt über berüchtigte Morde sprechen

Vier Jahre nach Lawfords Tod im Jahr 1984 und seiner Einäscherung wurde laut einem Bericht der Associated Press von 1988 eine Urne mit der Asche aus einer Krypta genommen und an seine vierte Frau übergeben .

Lawfords Witwe sagte damals, dass eine Beerdigungsrechnung von 10.000 US-Dollar nicht bezahlt worden sei, und gab seinen vier Kindern mit seiner ersten Frau Patricia die Schuld. "Die Kennedys würden nicht zahlen", sagte seine Witwe der AP.

Präsident Kennedy und sein Schwager Peter Lawford an Bord der US-Küstenwache-Yacht "Manitou"

Obwohl die Kinder damals jegliches Fehlverhalten bestritten und sagten, sie hätten die Rechnung bezahlt, sobald sie von einem Versehen mit den Bestattungskosten erfahren hatten, glaubt Leamer, dass mehr dahintersteckt.

„Diese Familien – sie zeigen der Welt eine gemeinsame Front, aber sie sind sehr eifersüchtig und konkurrenzfähig, unglaublich konkurrenzfähig“, sagt Leamer.

Und so berichtete die AP in einer seltsamen Wendung, dass "das Grab geöffnet wurde … von Friedhofsarbeitern, die die Messingurne mit der Asche an Mrs. Lawford übergaben, die später die Überreste im Pazifischen Ozean vor Marina del Rey verstreute."

Und das ließ die Öffnung, nach der Joanne Carson gesucht hatte.

Die Hälfte der Hälfte von Capotes Asche

"Joanne stand Truman Capote nahe", sagt Leamer PEOPLE. „Tatsächlich so nah, dass Truman 1984 in ihren Armen starb“ – im selben Jahr starb Lawford.

Nach seinem Tod wurde Capotes Asche zwischen dem langjährigen Partner des Autors, Jack Dunphy , und Johnny Carsons Ex aufgeteilt.  

Die letzte Ruhestätte von Marilyn Monroe ist am 18. August 2009 im Westwood Village Memorial Park in Los Angeles zu sehen.

Nachdem der angebliche Halloween-Bandit Joanne Capotes Asche zurückgegeben hatte, machten sie und Leamer sich auf den Weg, um einen Ort zu finden, um sie zu verstreuen, sagt Leamer.

"Wir fuhren durch LA und versuchten zu entscheiden, was wir mit der Asche machen sollten", sagt er. "Sie sitzen auf meinem Schoß und wir diskutieren mit Truman. Es ist wie, 'Truman, wohin willst du gehen?' Es ist, als würde er dieses Gespräch mit uns führen."

VERBINDUNG: Truman Capotes Liebhaber Jack Dunphy erinnert sich an "Mein armer kleiner Freund"

Der Pierce Brothers Westwood Village Memorial Park , ein Bestattungsunternehmen und Friedhof mit 10 Mausoleen, die laut seiner Website "einigen der größten Legenden der Unterhaltung" dienen, war der begehrteste, insbesondere ihre Marmorkrypten. Aber keiner war verfügbar – außer der von Peter Lawford.

Truman Capote und Joanne Carsons Gräber im Pierce Brothers Westwood Village Memorial Park am 19. Mai 2020 in Los Angeles, Kalifornien, USA. Foto von Barry King/Alamy Stock Foto

Laut Leamer sagte der Leichenbestatter zu ihnen: "Die Kennedys haben das nicht bezahlt, also können wir Mr. Lawford hier rausholen und Mr. Capote da reinbringen, und wir machen Ihnen einen Sonderpreis." 

Joanne stimmte zu, zögerte aber, sich von Capotes Überresten zu trennen. Zurück zu Hause entfernte sie die Hälfte ihrer Hälfte der Asche des verstorbenen Schriftstellers.

"Also", sagt Leamer, "hat sie ein Viertel von Trumans Asche. Sie fügt 100 Prozent der Asche ihres Hundes hinzu und bringt sie [zum Westwood Memorial Park]", wo sie immer noch neben Monroe, Wood und anderen bleiben .

"Du gehst jetzt dorthin", fügt er hinzu, "und es heißt 'Truman Capote', aber es ist ein Viertel von Truman und der Rest ist ein Hund."

Joanne Carson starb 2015 im Alter von 83 Jahren . Im folgenden Jahr wurde Capotes Asche – der Teil, den sie behielt – von Julien's Auctions für 43.750 US-Dollar an einen anonymen Bieter verkauft .

Suggested posts

Präsident Biden begrüßt die Witwe und die jungen Söhne des verstorbenen Offiziers zur Unterzeichnung des Gesetzesentwurfs im Weißen Haus

Präsident Biden begrüßt die Witwe und die jungen Söhne des verstorbenen Offiziers zur Unterzeichnung des Gesetzesentwurfs im Weißen Haus

Präsident Joe Biden begrüßte die Witwe und die Söhne des Polizisten Thomas Bomba im Weißen Haus, während er ein Gesetz zum Schutz der Strafverfolgungsbehörden unterzeichnete

Jason Isbell verspricht, dem Georgia Blue Album mit Tribute to Texans zu folgen, sollte Beto O'Rourke das Rennen gewinnen

Jason Isbell verspricht, dem Georgia Blue Album mit Tribute to Texans zu folgen, sollte Beto O'Rourke das Rennen gewinnen

Der Singer-Songwriter coverte Lieder berühmter Georgier, nachdem er dies während der Präsidentschaftswahlen 2020 versprochen hatte, als der Staat blau wurde

Related posts

Kamala Harris wirbt für Erfolge im Weißen Haus von Biden, nachdem Quellen über „Rocky Relationship“ geflüstert haben

Kamala Harris wirbt für Erfolge im Weißen Haus von Biden, nachdem Quellen über „Rocky Relationship“ geflüstert haben

„Ich bin sehr, sehr aufgeregt über die Arbeit, die wir geleistet haben“, sagte der Vizepräsident Good Morning America nach einem langen neuen Bericht von CNN

Als Mnuchin und Pompeo erwogen, Trump zu entlassen, wollte McConnell ihn von der Amtseinführung von Biden abhalten: Buch

Als Mnuchin und Pompeo erwogen, Trump zu entlassen, wollte McConnell ihn von der Amtseinführung von Biden abhalten: Buch

Jonathan Karl schreibt, dass Kevin McCarthy, der Führer der Minderheiten im Repräsentantenhaus, der Meinung war, dass die Teilnahme von Donald Trump an den Eröffnungszeremonien eine „Botschaft der Einheit“ an das amerikanische Volk projizieren würde

Donald Trump nennt ehemalige Beraterin einen „Clown“, nachdem sie sagte, er habe privat eine Wahlniederlage zugegeben

Donald Trump nennt ehemalige Beraterin einen „Clown“, nachdem sie sagte, er habe privat eine Wahlniederlage zugegeben

Die ehemalige Kommunikationsdirektorin Alyssa Farah sagt, Donald Trump habe letztes Jahr „gewusst“, dass er die Wahlen 2020 verloren habe, aber „seine Meinung hätte sich wirklich geändert haben“

Frau entdeckt ihren Ex, einen Bürgermeister einer Kleinstadt, der Reddit benutzt hat, um "Rachepornos" von ihr zu verbreiten, behauptet die Staatsanwaltschaft

Frau entdeckt ihren Ex, einen Bürgermeister einer Kleinstadt, der Reddit benutzt hat, um "Rachepornos" von ihr zu verbreiten, behauptet die Staatsanwaltschaft

"Die Macht und Breite des Internets macht eine solche Verletzung noch ungeheuerlicher", sagte Staatsanwältin Charlton Howard in der Erklärung über Andrew Bradshaw aus Cambridge

Categories

Languages