Die Tochter von Dog the Bounty Hunter, Bonnie, beschuldigt ihn des Rassismus und der Homophobie inmitten eines Hochzeitsdramas

2021-08-25

Duane "Dog the Bounty Hunter" Chapmans Tochter Bonnie Chapman spricht sich gegen ihren Vater aus.

Nachdem Bonnie, 22, und ihre Halbschwester Cecily, 28, diese Woche gegenüber TMZ erzählten, dass sie nicht zu Dogs Hochzeit am 2. September mit seiner Verlobten Francie Frane eingeladen waren , teilte Bonnie eine lange Erklärung in den sozialen Medien mit, in der sie den 68-jährigen Hund des Rassismus beschuldigte , Homophobie und Untreue.

Bonnie behauptete, Frane, 52, habe ihr gesagt, der Grund, warum sie nicht zur Hochzeit eingeladen wurde, sei ihre Teilnahme an und Unterstützung von Black Lives Matter-Protesten mit The System , einer Show, die anscheinend über eine „Streaming-Plattform“ namens UnleashedTV verfügbar ist . Laut Bonnie wurde Dog von UnleashedTV gefeuert. PEOPLE hat die Plattform um einen Kommentar gebeten.

"Es tut mir leid, aber ich kann den Rassismus meines Vaters nicht verteidigen", schrieb Bonnie. "Wenn es um 'The System' auf UnleashedTV geht, wurde mein Vater von der Plattform gefeuert, weil er rassistische und homophobe Beinamen gegenüber meinen Mitdarstellern in der Show verwendet hatte, in der es um soziale Gerechtigkeit und den Protest gegen Gewalt und rassistische Voreingenommenheit der Polizei geht haben immer wieder meine ständig wachsende Enttäuschung über das Fortschreiten meines Vaters in seine alte rassistische Art zum Ausdruck gebracht."

In einer über ihren Vertreter herausgegebenen Erklärung sagen Dog und Frane PEOPLE: "Bonnies Anschuldigungen sind falsch und ein fehlgeleiteter Versuch, unsere Hochzeit zu entgleisen." In der Erklärung heißt es, Bonnie und Cecily, die Beths Tochter mit ihrem ersten Ehemann Keith Barmore ist, wurden „von verärgerten ehemaligen Mitarbeitern“ von Dog gepflegt, „die um jeden Preis Rache wollen und versuchen, [seinen] Ruf zu beschädigen“.

In der Erklärung heißt es weiter: „Bitte beten Sie dafür, dass Bonnie und Cecily aus dem Halt dieser Menschen befreit werden. Wir lieben sie und beten jeden Tag für sie. Wir sind dem Rest unserer Familie dankbar, dass sie uns geholfen haben, die Sache richtigzustellen. Trotz der Traurigkeit, die wir über diesen Riss in unserer Familie empfinden, freuen sich Francie und ich darauf, nächste Woche unsere Hochzeit mit dem Rest unserer Familie und engen Freunden zu feiern."

Duane Chapman Francie Frane

VERBINDUNG: Hund, die Tochter des Kopfgeldjägers, Bonnie, wiegt seine schockierende Verlobung auf

In ihrem Social-Media-Beitrag beschuldigte Bonnie Dog, ihre verstorbene Mutter Beth Chapman betrogen zu haben , bei der 2017 Kehlkopfkrebs im Stadium II diagnostiziert wurde und die im Juni 2019 im Alter von 51 Jahren starb.

"Ich hatte meinem Vater nach dem Tod meiner Mutter unzählige Taten vergeben, die ich nicht hätte tun sollen", schrieb sie. "Er hat meine Mutter die ganze Zeit betrogen, und ich hasste ihn jedes Mal, wenn er es tat, aber das habe ich ihm verziehen, weil ich eine Beziehung zu meinem Vater wollte."

Sie fuhr fort: „Meine Mutter war eine wahre Führungspersönlichkeit, ob Sie es glauben oder nicht; sie hat meinen Vater auf seine Karriere konzentriert. Wir alle wissen von seinen Fehltritten, aber meine Mutter stand immer zu ihm. … Sie liebte meinen Vater und tat es ihr Bestes, um ihn zum besten Mann zu machen, der er sein konnte. Allzu oft bestand dieser Job darin, mit seiner fast ständigen Untreue mit ihren Freunden und Fremden fertig zu werden, während er versuchte, ihm beizubringen, ein besserer Mann zu sein. Ich glaube nicht, dass das funktioniert war vergeblich; ich glaube, Mama hat meinen Vater verändert. Aber diese Veränderung verschwand, als meine Mutter starb."

Hund die Kopfgeldjägerin, Beth Chapman

VERBINDUNG: Hund, die Tochter des Kopfgeldjägers, Lyssa Chapman, nach der Festnahme wegen Belästigung angeklagt

Bonnie kritisierte Dog außerdem dafür, dass er „mit Leuten wie dem rechtsextremen Megakirchen-Pastor Greg Locke“ in Verbindung stand, der homophobe Inhalte in den sozialen Medien veröffentlicht und kürzlich Schlagzeilen gemacht hat, weil er seinen Kirchenmitgliedern in Tennessee gesagt hat, dass sie rausgeschmissen werden, wenn sie eine Maske tragen die COVID-19-Pandemie.

Dog erschien im April in einer Folge von Lockes Podcast , und der Pastor sagte, er sei "stolz", Dog einen Freund zu nennen . 

"Es tut mir leid, über den echten Duane Chapman für diejenigen zu sprechen, die meine Mutter und den Mann liebten, den sie liebte", schrieb Bonnie. „Ich weiß, dass dies für einige der Öffentlichkeit ein Schock sein mag, aber Sie verdienen die Wahrheit. Es tut mir leid für diejenigen, die zu meinem Vater aufgeschaut haben. Das dachte ich auch irgendwann."

Sie fuhr fort: „Ich glaube, mein Vater hat irgendwann sein Bestes gegeben, um ein guter Mann zu sein, weshalb ich ihn IMMER öffentlich verteidigt habe. Ich bin dem Beispiel meiner Mutter gefolgt. Ich bin der stärksten Frau gefolgt, die ich je gesehen habe Ich hatte Angst, dass mein einziger Elternteil mich hassen würde. Ich hatte Angst, nicht zu Familientreffen eingeladen zu werden. Ich weiß jedoch, dass meine Mutter das niemals ertragen würde, und es ist zu Ehren ihres Vermächtnisses, dass ich mich ausspreche."

VERBINDUNG: Hund der Kopfgeldjäger sagt, sein Vater – der ihn körperlich missbraucht hat – ist nicht sein biologischer Elternteil

Bonnie beschuldigte Dog, „alte Vorurteile“ zu akzeptieren, und behauptete, er habe BLM-Demonstranten „Schläger“ genannt und „schreckliche Beinamen“ gegen LGBTQ-Menschen verwendet.

Sie behauptete auch, Frane habe sich letztes Jahr im Dezember mit COVID-19 infiziert, sei aber trotzdem „zu Vortragsveranstaltungen geflogen“. Dogs Sprecher sagt PEOPLE: „Francie ist nicht mit COVID-19 gereist. Das ist offensichtlich falsch.“

Bonnie schloss: „Wenn mein Vater und seine neue Frau in rechte Kirchen reisen wollen, um Schwule anzugreifen und QAnon-Theorien voranzutreiben, kann er das sicherlich tun, aber ich werde zur Erinnerung und zum Erbe meiner Mutter Beth . stehen Chapman. Ihr Gedächtnis und die Werte, für die sie stand, sind es wert, zu kämpfen, um voranzukommen. Ich sagte zuvor, dass ich wirklich nicht wusste, warum ich nicht zur Hochzeit meines Vaters eingeladen wurde gefeuert, ist er selbst schuld. Ich dachte, mein Vater wäre Mann genug, um die Familie an die erste Stelle zu setzen, aber es scheint, dass dieser Mann mit meiner Mutter gestorben ist."

VERBINDUNG: Dog the Bounty Hunter enthüllt, dass er und seine Verlobte Francie Frane im September heiraten

Nach dem Post sprach sich Bonnies Halbschwester Lyssa Chapman auf Twitter zu Dogs Verteidigung aus . Lyssa, Dogs Tochter mit Ex-Frau Lyssa Rae Brittain, behauptete auch, Bonnie sei von ehemaligen Geschäftspartnern von Dog „indoktriniert“ worden.

"Meine Schwester(n) verbreiten Lügen über unseren Vater", schrieb Lyssa. „Hör nicht zu! Fürs Protokoll, Bonnie und Cecily werden von unserer Familie geliebt und es bricht uns das Herz, dass schlechte Leute sie benutzen, um sich an Papa zu rächen. Papa ist kein Rassist und nicht homophob. Er liebt alle Menschen.“

Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte - melden Sie sich für PEOPLE ist kostenlos tägliche Newsletter zu bleiben up-to-date auf dem besten, was die Menschen zu bieten hat, von saftiger Promi - News zwingenden human interest stories.

Hund war zuvor während eines aufgezeichneten Telefonats mit seinem Sohn, das 2007 im National Enquirer veröffentlicht wurde, mit Gegenreaktionen wegen seines Gebrauchs rassistischer Sprache konfrontiert . Er entschuldigte sich damals.

"Ich entschuldige mich aufrichtig und von Herzen bei jeder Person, die ich für meinen bedauerlichen Gebrauch einer sehr unangemessenen Sprache beleidigt habe", sagte er teilweise. "Ich bin zutiefst enttäuscht von mir selbst, dass ich aus Wut mit meinem Sohn gesprochen und einen so hasserfüllten Begriff in einem privaten Telefongespräch verwendet habe."

Seine A&E-Show Dog the Bounty Hunter wurde in der Folgezeit unterbrochen; Im darauffolgenden Jahr wurde die Produktion wieder aufgenommen. Die Show endete 2012 nach acht Staffeln.

Suggested posts

Paul Rudd und Billie Eilish moderieren Dezember-Folgen von Saturday Night Live

Paul Rudd und Billie Eilish moderieren Dezember-Folgen von Saturday Night Live

Billie Eilish wird am 11. Dezember moderieren und auftreten, während Paul Rudd das Jahr am 18. Dezember mit Charli XCX als musikalischem Gast ausklingen lässt.

Masked Singer: Das Halbfinale der Gruppe B bietet eine doppelte Elimination und eine weitere falsche Buzzer-Vermutung 

Masked Singer: Das Halbfinale der Gruppe B bietet eine doppelte Elimination und eine weitere falsche Buzzer-Vermutung 

Caterpillar, Mallard, Queen of Hearts und Banana Split traten in der dieswöchigen Episode von The Masked Singer auf

Related posts

Erin Napier postet süßes Foto von Tochter Helen mit Ehemann Ben: "Wenn wir nicht den Jackpot knacken würden"

Erin Napier postet süßes Foto von Tochter Helen mit Ehemann Ben: "Wenn wir nicht den Jackpot knacken würden"

Erin Napier schwärmte am Montag auf Instagram von Ehemann Ben und teilte ein Foto von ihm mit der 3-jährigen Tochter des Paares, Helen, in seinem Arm.

Die Bachelorette: Michelle Young sagt, dass sie nach ihrem 1-gegen-1-Date für einen Mann „verfällt“

Die Bachelorette: Michelle Young sagt, dass sie nach ihrem 1-gegen-1-Date für einen Mann „verfällt“

Michelle Young reiste mit den 11 verbleibenden Jungs in der Folge von The Bachelorette am Dienstag, 16. November, nach Minnesota

Luann de Lesseps Witze Ramona Sängerin war auf Ultimate Girls Trip "uncool": "Keine Überraschung"

Luann de Lesseps Witze Ramona Sängerin war auf Ultimate Girls Trip "uncool": "Keine Überraschung"

Die ersten drei Folgen von Real Housewives Ultimate Girls Trip wurden am Montag auf Peacock uraufgeführt

Der ehemalige Blues Clues-Moderator Steve Burns gibt zu, dass er keine Ahnung hat, wie man TikTok verwendet, nachdem er beigetreten ist

Der ehemalige Blues Clues-Moderator Steve Burns gibt zu, dass er keine Ahnung hat, wie man TikTok verwendet, nachdem er beigetreten ist

„Ich weiß überhaupt nicht, wie man TikTok benutzt. Ich weiß nicht einmal, was es ist“, gab Steve Burns in seinem ersten Video auf der Plattform zu.

Categories

Languages