Die Scheidung von Erika und Tom Girardi: Alles, was Sie über die Spaltung, den Skandal und die angebliche Untreue wissen sollten

2020-12-24

Im November 2020 Erika Girardi , alias Erika Jayne, schockiert Fans von T er wirklichen Hausfrauen von Beverly Hills , als sie für eingereicht Scheidung von ihrem Mann von mehr als 20 Jahren , Tom Girardi . Was seitdem gefolgt ist, sind Vorwürfe der Untreue und Unterschlagung, also beschuldigen wir Sie nicht, wenn Sie immer noch aufholen. Hier ist alles, was Sie wissen müssen:

Die beiden trafen sich zum ersten Mal, als Erika im Restaurant Chasen's in Los Angeles, wo er Stammgast war, Cocktailkellnerin war, sagte sie  2018 gegenüber PEOPLE . Nach einer einjährigen Freundschaft fragte Girardi sie aus. Sie heirateten 1999 in der Einrichtung.

Girardi sagte 2018 zu PEOPLE: „Was mir wirklich wichtig war, war meine Beziehung. Tom würde sich nicht ändern. Er war ein erwachsener Mann. Es waren wirklich zwei Leute, die zusammenkamen und sich gegenseitig sehr genossen. “ Sie fügte hinzu: „Tom ist so hell. Er versteht den Trick zum Leben. Ich liebe es, seinen Rat zu bekommen. “

Der Altersunterschied des Paares - 33 Jahre - war lange Zeit Gegenstand von Gesprächen über die Real Housewives of Beverly Hills . Sie sagte zu PEOPLE: "Alle dachten, ich würde ihn heiraten, um ein Baby zu bekommen und das Geld zu sperren, so hässlich das klingt."

Am 3. November 2020, nach 22 Jahren Ehe, reichte Erika, 49, die Scheidung von Tom, 81, ein. In einer Erklärung von PEOPLE sagte Erika: "Nach langem Überlegen habe ich beschlossen, meine Ehe mit Tom Girardi zu beenden Dies ist kein leichtfertiger oder einfacher Schritt. Ich habe große Liebe und Respekt für Tom und für unsere Jahre und das Leben, das wir zusammen aufgebaut haben. "

"Es ist mein absoluter Wunsch, diesen Prozess mit Respekt und mit der Privatsphäre fortzusetzen, die sowohl Tom als auch ich verdient haben", fügte sie hinzu. "Ich bitte andere, uns auch diese Privatsphäre zu geben."

Laut Erikas Scheidungsantrag, der von PEOPLE eingereicht wurde, forderten die Real Housewives of Beverly Hills-  Stars , dass sie von Tom eheliche Unterstützung erhält,  und forderten außerdem, die Fähigkeit des Gerichts zu beenden, ihrem Ex eheliche Unterstützung zu gewähren. Das Paar hat kein Prenup .

Tom antwortete mit der Bitte, die Fähigkeit des Gerichts zu beenden , Erika eheliche Unterstützung zu gewähren. Er forderte sie auch auf, die Anwaltskosten zu bezahlen.

Einen Monat nach der schockierenden Trennung wurde bekannt gegeben, dass das Ehepaar verklagt wird, weil es angeblich seine Trennung zur Unterschlagung von Geld verwendet hat.

Laut einer am 3. Dezember bei einem Bundesgericht in Illinois eingereichten Beschwerde werden der  Star der  Real Housewives of Beverly Hills und ihr Ehemann als Anwalt von der Anwaltskanzlei Edelson PC im Namen mehrerer Familien verklagt, die bei einem Flugzeugabsturz in Boeing Angehörige verloren haben.

In den von PEOPLE erhaltenen Gerichtsdokumenten behaupten die Kläger, Tom und Erika hätten Siedlungsgelder unterschlagen, um den Familien der Opfer auf dem Lion Air Flight 610 zu helfen.

"Tom hat versucht, den Erlös von Siedlungen zu unterschlagen, die an seine Kunden hätten gerichtet werden sollen - einschließlich der Witwen und Waisen, die bei dem tragischen Absturz von Lion Air Flight 610 ihre Angehörigen verloren haben -, um fortzufahren Finanzierung seines und Erikas verschwenderischen Lebensstils in Beverly Hills ", heißt es in den Dokumenten.

Toms Anwaltskanzlei Girardi & Keese (GK) wird ebenfalls in der Klage genannt, in der behauptet wird, dass sowohl Tom als auch die Kanzlei "kurz vor dem finanziellen Zusammenbruch stehen und sich in einer Abwärtsspirale steigender Schulden und schwindender Gelder befinden".

Die Klage behauptet, dass dieser Vorfall nicht "der erste Versuch von Tom ist, Vermögenswerte zu verstecken und umzuleiten", und dass ihre Scheidung tatsächlich eine Taktik zum Schutz ihrer Finanzen ist.

"Während Erika diesen Monat nach Scheidung und Überzeugung öffentlich die Scheidung beantragte, ist diese 'Scheidung' einfach ein Scheinversuch, um Toms und Erikas Geld betrügerisch vor denen zu schützen, die versuchen, die von Tom und seiner Anwaltskanzlei GK geschuldeten Schulden einzutreiben." Anzug Staaten.

Edelson PC und Erika lehnten es ab, sich zu dem Fall zu äußern, und Tom reagierte nicht sofort auf die Bitte von PEOPLE um einen Kommentar.

Nach Angaben der Chicago Sun-Times wurde Girardi am 14. Dezember  in zivilrechtlicher Verachtung festgehalten, nachdem er telefonisch an einer Gerichtsverhandlung in Chicago teilgenommen hatte und dem US-Bezirksrichter Thomas Durkin nicht erklären konnte, woher mindestens 2 Millionen US-Dollar aus der Crash-Einigung stammten von Lion Air Flight 610, der im Oktober 2018 von Jakarta, Indonesien, abflog.

Tom und seine Anwaltskanzlei Girardi & Keese (GK) werden in zivilrechtlicher Verachtung gehalten und haben ihr Vermögen vom Richter eingefroren.

Laut einem Anwalt aus Toms Anwaltskanzlei war Tom "in den letzten Wochen wegen einer schweren Krankheit, die dazu führte, dass er ins Krankenhaus eingeliefert wurde und für die er sich behandeln ließ, nicht erreichbar". Die Los Angeles Times berichtete, dass "ein Anwalt vor Gericht sagte, Girardi habe dies getan." hatte Probleme mit seiner geistigen Kompetenz "und ein anderer bat den Richter, eine" psychische Gesundheitsprüfung "anzuordnen."

Dann, am 15. Dezember, wurde Tom von einer weiteren Klage getroffen , die von seinem Rechtspartner Robert Keese erhoben wurde.

In Gerichtsdokumenten von PEOPLE verklagen Keese und seine Geschäftspartner Robert Finnerty und Jill O'Callahan Tom, ihr als 1126 Wilshire Partnership bekanntes Unternehmen aufzulösen.

Die Kläger behaupten, Tom habe ihnen nie etwa 315.000 US-Dollar an Einnahmen aus der Partnerschaft gezahlt und stattdessen das Geld für sich behalten. Sie behaupten weiter, dass er ohne ihr Wissen Kredite gegen das Eigentum aufgenommen habe, um „seinen persönlichen Gewinn, Nutzen und Nutzen“ zu erzielen.

Tage später teilte eine Quelle den MENSCHEN mit, dass Toms angebliche Untreue der Grund war, warum Erika die Scheidung vom Anwalt beantragte.

Erika sagte, "der Grund, warum sie sich von Tom scheiden ließ, ist, dass er sie mit mehreren Frauen betrogen hat", sagte eine Quelle in der Nähe des Paares gegenüber PEOPLE und fügte hinzu, dass Erika behauptete, "sie weiß seit Jahren über seine Untreue Bescheid", aber "wollte versuchen, die zu retten Ehe."

"Als sie  sie letzte Woche am Broadway aufführte , ließ er sie hoch und trocken und tummelte sich in der Stadt, anstatt sie zu unterstützen und an ihren Shows teilzunehmen", sagte der Insider. "Sie erkannte, dass sie für ihn niemals Priorität haben würde und das war ihr Bruchpunkt."

"Die Trennung hat lange gedauert. Die Klage fiel nur mit ihrer Entscheidung zusammen, ihn zu verlassen", sagte die Quelle.

Suggested posts

Amy Robach von Good Morning America enthüllt positive COVID-Diagnose: „Wird jeden Tag stärker“

Amy Robach von Good Morning America enthüllt positive COVID-Diagnose: „Wird jeden Tag stärker“

Robach gab am Donnerstag bekannt, dass seit Beginn ihrer Symptome sechs Tage vergangen sind und sie „sogar ein paar langsame Meilen im Schnee joggen konnte“.

Artem Chigvintsev tritt wegen einiger unerwarteter Gesundheitsprobleme von der DWTS-Tour zurück

Artem Chigvintsev tritt wegen einiger unerwarteter Gesundheitsprobleme von der DWTS-Tour zurück

Artem Chigvintsev war mit Kaitlyn Bristowe, mit der er Staffel 29 gewann, und anderen DWTS-Profi-Tänzern auf Tour

Related posts

Sophia Bush trifft sich wieder mit One Tree Hill, den Hauptdarstellern Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz in „Good Sam“.

Sophia Bush trifft sich wieder mit One Tree Hill, den Hauptdarstellern Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz in „Good Sam“.

„Hier kommt Ärger“, schrieb Sophia Bush über ihre ehemaligen Kolleginnen von One Tree Hill, Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz, die als Schwestern in der CBS-Krankenserie Good Sam auftreten werden

Squid Game für Staffel 2 bei Netflix verlängert: „Das Squid Game Universe hat gerade erst begonnen“

Squid Game für Staffel 2 bei Netflix verlängert: „Das Squid Game Universe hat gerade erst begonnen“

Ted Sarandos, Co-CEO und Chief Content Officer von Netflix, bestätigte die Nachricht und sagte: „Das ‚Squid Game‘-Universum hat gerade erst begonnen.“

Wells Adams über mögliche Flucht mit Sarah Hyland in Vegas: „Nicht sicher, ob wir noch ein Jahr warten können“

Wells Adams über mögliche Flucht mit Sarah Hyland in Vegas: „Nicht sicher, ob wir noch ein Jahr warten können“

Wells Adams erzählte in einem Interview mit ET Canada, wann und wie er Sarah Hyland heiraten will

Joshua Jackson als Co-Lead in der kommenden Fatal Attraction-Serie bei Paramount+ besetzt

Joshua Jackson als Co-Lead in der kommenden Fatal Attraction-Serie bei Paramount+ besetzt

Joshua Jackson wird neben Lizzy Caplan in einer Paramount+-Serie zu sehen sein, die auf Fatal Attraction von 1987 basiert

Categories

Languages